Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
8 Kilo Marihuana: Solschener Rauschgiftdealer angeklagt

Landgericht Hildesheim 8 Kilo Marihuana: Solschener Rauschgiftdealer angeklagt

203 Haschischpflanzen hatten Polizeibeamte im Dezember vergangenen Jahres in der Wohnung eines damals 45-jährigen Solscheners gefunden. Nun muss sich der Mann vor dem Landgericht Hildesheim verantworten. Der Fall hatte damals weite Kreise gezogen – es folgten insgesamt vier Festnahmen mutmaßlicher Drahtzieher beziehungsweise weiterer Rauschgifthändler.

Voriger Artikel
Frühjahrsputz am Ehrenmal
Nächster Artikel
183 000 Euro fürs Peiner Land

Mit etlichen Einsatzwagen war die Polizei damals vor Ort.

Quelle: oh

Hildesheim . Der derzeit 46-jährige Angeklagte aus Solschen soll in Holland Cannabispflanzen-Setzlinge sowie Anbaumaterial im Wert von mehr als 12 000 Euro gekauft haben und die Pflanzen in seinem Haus an der Straße „Zum Heers“ gezüchtet haben.

„In einer professionellen, sogenannten Indoor-Anlage haben wir 203 Haschisch-Pflanzen sichergestellt“, hatte Oberstaatsanwalt Bernd Seemann von der federführenden Staatsanwaltschaft Hildesheim damals gesagt.

Des Weiteren soll der Angeklagte einem Mittäter 37 000 Euro für den Kauf von Rauschgift übergeben und dann in den Niederlanden acht Kilo Marihuana in Empfang genommen und die Drogen nach Deutschland geschmuggelt haben.

Mit mehreren Einsatzwagen, darunter eine mobile Beleuchtungsanlage, hatte die Polizei am Abend des 15. Dezember 2009 den Verdächtigen in Solschen abgefangen und dessen Haus durchsucht. Die Anklage lautet auf unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln, gewerbsmäßigen Anbau und Einfuhrschmuggel von Drogen – alles in nicht geringer Menge. Dem Solschener drohen mehrere Jahre Gefängnis.

Einige Tage nach der Festnahme des mutmaßlichen Drogenkuriers fasste die Polizei auf dem Kaufland-Parkplatz in Stederdorf drei Männer, die ebenfalls des Rauschgifthandels verdächtigt wurden. In deren Auto fanden die Beamten 40 000 Euro. In Braunschweig nahm die Polizei außerdem einen mutmaßlichen Drogenhändler fest, der 30 000 Euro bei sich hatte.

Tobias Mull

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr