Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede 5000 Euro für den Schulhof
Kreis Peine Ilsede 5000 Euro für den Schulhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 19.01.2014
Spendenübergabe an der Grund- und Hauptschule Groß Ilsede mit der Erich-Mundstock-Stiftung (hinten v.l.): Lehrerin Nicola Krause, Lehrerin Silvie Güdesen, Lehrer Bernd Samel, Konrektor Thomas Krenz und Sarah Mundstock. Quelle: ISABELL MASSEL
Anzeige

Aber richtig angepackt wurde auch schon auf dem Hof an der Schulstraße: Die von Landschaftsplaner Jürgen Basedow-Clark erstellte Planung konnte an zwei Projekttagen mit der Hilfe vieler Eltern umgesetzt werden. „Wenn im Frühjahr die Begrünung erfolgt ist, haben die Kinder der Grund- und Hauptschule Groß Ilsede einen schönen neuen Pausenbereich“, sagt Bernd Samel von der Schule.

Die Spende der Erich-Mundstock-Stiftung wurde genutzt, um ein Baumstammmikado, Chillpodeste und einen Findlingsgarten anzulegen. Hintergrund: An der Schule war der Gerätespielbereich in zwei Bauabschnitten verändert worden, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden. Im August und September 2013 wurden im zweiten Bauabschnitt auch Eltern mit einbezogen. Neben den Grundschülern mit einem Sponsorenlauf, den Hauptschülern mit der Bauausführung und Helferdiensten sowie weiteren Sponsoren, konnten die Eltern tatkräftig zum Gelingen beitragen.

Im zweiten Bauabschnitt wurde auch das dritte Spielgerät, eine Kletterkombination, errichtet und um einen Hangelbereich ergänzt. Neben dem Baumstammmikado, den Chillpodesten und dem Findlingsgarten wurde der Fallschutz ergänzt und die Einfassung des Bereichs erneuert, erklärt Samel.

In den Monaten Februar und März dieses Jahres soll der Bauabschnitt nun mit einer Grünpflanzung beendet werden, erklärt der Lehrer.

Wer das Geschehen mitverfolgen will, kann dies über die Internetseite der Schule tun: „Die ausführlichen Planungen, Fortschritte, sowie Fotos können unter www.ghs-ilsede.de betrachtet werden“, kündigt Samel an.

sip

Groß Bülten. Es ist schon zu einer guten Tradition geworden, dass der Kulturverein Ilsede im Monat Januar den Archiv- und Heimatverein Edemissen zu einem Vortrag einlädt. Diesmal geht es um den Dichter Joseph Freiherr von Eichendorff, einen der noch heute bekanntesten Vertreter der Romantik.

16.01.2014

Groß Ilsede. Zurück in die Vergangenheit, die Zweite: Zu einer erneuten Zeitreise lädt der Arbeitskreis Dorfgeschichte Groß Ilsede für kommenden Sonnabend, 18. Januar, in den Ilseder Festsaal ein. Das Motto lautet: „960 Jahre Groß Ilsede - Eine Zeitreise mit Bildern und Geschichten“.

17.01.2014

Klein Ilsede. Über die Einrichtung einer Klavierschule in der ehemaligen Klein Ilseder Grundschule verhandeln derzeit die Gemeindeverwaltung und ein möglicher Käufer. Über die Nachnutzung des Gebäudes wird auch bei der heutigen gemeinsamen Sitzung des Ortsrates und des Planungsausschusses der Gemeinde gesprochen.

17.01.2014
Anzeige