Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
3,35 Promille: Mofafahrer erneut erwischt

Groß Bülten 3,35 Promille: Mofafahrer erneut erwischt

Sturzbetrunken: Der 49-Jährige Lahstedter, der am Montag mit 3,35 Promille auf dem Weg zur Führerscheinstelle unterwegs war, um seinen Lappen abzugeben, ist offenbar unbelehrbar. Denn kurze Zeit nach dem ersten Stopp erwischte die Polizei den Mann erneut.

Ilsede-Groß Bülten . „Nach der Blutprobe bat der Mann darum, sein Mofa nach Hause schieben zu dürfen. Das konnten wir ihm nicht verwehren“, sagt Polizei-Sprecher Stefan Rinke. Obwohl die Polizisten den Mann eindringlich darauf hingewiesen hatten, dass er nicht fahren dürfe, kletterte er doch wieder auf seine Mofa. In Groß Bülten stoppten ihn die Beamten dann endgültig. Auf eine Blutprobe verzichteten sie. Dafür nahmen die Polizisten dem Lahstedter die Schlüssel für sein Mofa ab, das er diesmal stehen lassen musste.

Knapp eine Stunde zuvor war der Lahstedter der Polizei auf der Kreisstraße 72 ins Netz gegangen. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie den Atemalkohol getestet hatten. Denn eigentlich hatte sich der 49-Jährige weitgehend „normal“ verhalten. Den Polizisten war allerdings die penetrante Alkoholfahne in die Nase gestiegen.

Nach eigenen Angaben ist der Lahstedter unterwegs gewesen, um seinen Führerschein abzugeben. Wegen der Trunkenheitsfahrt in zwei Fällen dürfte sich die Wartezeit auf den Lappen nun deutlich erhöhen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
2cb2a8f2-fa9c-11e7-8cfd-2dcc7707deae
Modellbahn- und Spielzeugbörse im Peiner Forum

Am Sonntag findet eine große Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse statt. Mehrere tausend Loks und mehr als 10 000 Modellautos werden zum Kauf und Tausch angeboten.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr