Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede 22. Kreisverbands-Schau in Groß Bülten
Kreis Peine Ilsede 22. Kreisverbands-Schau in Groß Bülten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.11.2013
Die 22. Kreisverbands-Schau in Groß Bülten. Quelle: jaw
Anzeige

Dabei öffneten sich die Pforten des Vereinsheims auch, um Züchter und Besucher einzulassen und sich die prämierten Tiere anzusehen.

Die Bewertung der einzelnen Kaninchen sowie der Gruppenzüchtungen hatte bereits einige Tage zuvor stattgefunden, sodass auch der Gewinner am Wochenende bereits feststand und verkündet wurde.

Die Titel, die an diesem Wochenende gewonnen werden konnten, waren der des Vereinskreismeisters, des Kreismeisters, der bester Rammler und die beste Häsin sowie die unterschiedlichen Gewinner der einzelnen Rassen. Die Preisrichter achteten bei der Bewertung der Tiere auf besondere Feinheiten, die für ein ungeübtes Auge nicht zu erkennen sind. Bewertet wird dabei nach sieben Kategorien, die insgesamt eine Punktzahl von 100 Punkten bringen. Je mehr, desto besser.

Neben den Einzeltieren wurde die beste Zuchtgruppe bewertet: Hierbei ist zu beachten, dass mindestens vier Tiere von einem Elternpaar stammen, in die Gesamtbewertung fließen somit acht Tiere ein.

Über die Kaninchen-Schau waren der Kreisverbandsvorsitzende Norbert Winterhoff und der Vereinsvorsitzende des Ausrichtervereins Hartmut Reuscher glücklich: „Wir sind mit allem zufrieden, obwohl es jedoch bei allen nachlässt. Leider wird immer weniger Jugend gemeldet.“

Über den Titel des Vereinskreismeisters konnte sich der F407 Groß Lafferde freuen. Kreismeister wurde Andreas Bujak mit den Lohkaninchen schwarz, der ebenfalls, mit einer Punktzahl von 97,5 den besten Rammler stellte. Die Beste Häsin kam aus dem Stall von ZGM A. und M. Schröder mit der Rasse Satin-Schwarz.

jaw

Anzeige