Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
17-Jähriger bedrohte mehrere Personen mit Messer

Auseinandersetzung nach Schützenfestbesuch 17-Jähriger bedrohte mehrere Personen mit Messer

Am Sonntagabend, gegen 23:00 Uhr, kam es in Groß Lafferde, auf der Straße Meescheweg, zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 17-jähriger Jugendlicher mehrere Personen mit einem Messer bedroht haben soll. Verletzt wurde zum Glück niemand. 

Voriger Artikel
Münstedt: Aktionsnachmittag in der Heimatstube
Nächster Artikel
Sporttage am Gymnasium

Symbolbild

Quelle: Archiv

Groß Lafferde. Der stark alkoholisierte Jugendliche ( AAK-Wert von 2,86 Promille) war zuvor auf dem Schützenfest gewesen und hatte dieses in Begleitung von weiteren Personen verlassen und sich auf den Heimweg gemacht. Zu Hause betrat er dann kurz das Haus und kam mit einem Messer wieder zurück. Hiermit bedrohte er die noch vor dem Grundstück stehenden Personen und verfolgte sie, als sie sich vor ihm in Sicherheit bringen wollten.

Als die alarmierte Polizei eintraf, hatte sich die Situation schon beruhigt gehabt. Die Beamten stellten bei dem 17-Jährigen ein Einhandmesser und einen Schlagring sicher. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden keine Personen verletzt. Dem Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

„Peine(r)aktiv“: Der Aufbau am Samstag
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr