Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede 1000 Brötchentüten
Kreis Peine Ilsede 1000 Brötchentüten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 30.11.2009
Judith Hell (rechts) übergibt eine Aktions-Brötchentüte an E-Center-Mitarbeiterin Birgit Plumeyer, in der Mitte steht E-Center-Leiter Lars Lehmann. Quelle: privat
Anzeige

„Nein zu Gewalt“, fordert die Menschenrechts-Organisation Terre des Femmes seit ihrer Gründung 1981 und macht sich dabei stark für ein selbstbestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen weltweit. Dabei initiiert dieser gemeinnützige Verein öffentlichkeitswirksame Aktionen, um auf die Problemfelder seiner Arbeit hinzuweisen und erhält hierzu Unterstützung von zahlreichen Verbänden und Frauenbeauftragten. Auch Ilsede Gleichstellungsbeauftragte Judith Hell hat sich an einer bundesweiten Aktion beteiligt, um ein weithin sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

In Folge ihrer ersten Aktion, bei der sie vor dem Ilseder Rathaus zwei Fahnen mit der Aufschrift „Frei leben ohne Gewalt“ gehisst hatte, hat sie nun vor dem Ölsburger E-Center 1000 Tüten verteilt, gefüllt mit jeweils zwei Brötchen und einem Aufkleber mit dem passenden Motto als Aufschrift: „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“. Diese Aktion wurde mit der Unterstützung des E-Center-Leiters Lars Lehmann möglich, der nicht nur die Standfläche in dem Supermarkt zur Verfügung gestellt hat, sondern auch die Aufkleber und einen Teil der Brötchen finanzierte.

Kontakt zur Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Ilsede Judith Hell: Telefon 05172/ 411119 oder E-Mail: jhell@ilsede.de.

„Der Anschlag muss noch ein wenig lauter“, sagt Daniel Keding, Leiter der Kreismusikschule, und blickt zur Keyboard-Spielerin Nina Jaeschke. Die junge Musikerin greift nun etwas fester in die Tasten. „Ja, das klingt gut“, ruft Keding, spielt einen breiten Akkord auf der Gitarre und blickt zu den sechs anderen Jugendlichen, die in der Alten Schule in Münstedt stehen.

26.11.2009
Ilsede Grundschule Ölsburg - Morgens, halb zehn in Ölsburg

80 Schnitten mit Käse und Wurst, fünf Kilo Möhren, vier Paprika, zwei Salatgurken und ein Kopf Salat, dazu Säfte und Wasser: Mit diesen Zutaten startete gestern die Aktion „Frühstück für jedes Kind“ in der Grundschule Ölsburg.

25.11.2009

Sie wollten gestern alle dabei sein: Etwa 120 Klein Ilseder trafen sich gestern nach dem Gottesdienst vor der Friedhofskapelle, um die Weihe der 250 Kilo schweren und wohltönenden Bronze-Glocke unter dem Spitzturm zu erleben. „Ehre sei Gott und den Menschen Frieden“ lautet die Inschrift. Eine Erbschaft hatte das lang ersehnte Projekt möglich gemacht.

23.11.2009
Anzeige