Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede 10 000 Euro für die Sanierung des Wasserturms
Kreis Peine Ilsede 10 000 Euro für die Sanierung des Wasserturms
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.12.2015
Vordere Reihe von links: Ingo Lüders (stellv. Ortsbürgermeister), Christine Schneider, Oliver Reuter, Gerhard Brunke (alle Volksbank Peine), Thomas Himstedt (Fritz-Behrens-Stiftung), Rainer Röcken (Ortsbürgermeister). Hintere Reihe von links: Otto-Heinz Fründt (Bürgermeister), Detlef Thimm, Heidemarie Eggert (beide Heimat- und Kulturverein) und Carsten Hille (Fachdienstleiter). Quelle: oh
Anzeige
Groß Lafferde

„Wir freuen uns sehr, dass wir in Kooperation mit der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland die Sanierung des Wasserturms unterstützen können“, sagt Vorstandsprecher Gerhard Brunke bei der Scheckübergabe. „Der Wasserturm bildet neben dem Lafferder Markt das Aushängeschild von Groß Lafferde und ist mit seinen 101 Jahren ein Zeugnis vergangener Zeiten, das es unbedingt zu erhalten gilt. Mit unserer Spende bedanken wir uns bei allen Kunden in Groß Lafferde für das große Vertrauen, das sie unserer Bank schenken.“

Für die Sanierung der 42 Fenster des Wasserturmes wurden insgesamt 50 000 Euro veranschlagt, die zu einem großen Teil aus Spenden und öffentlichen Zuwendungen teilfinanziert wurden. Neben der Volksbank Peine haben sich die Fritz-Behrens-Stiftung (10 000 Euro), das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (10 000 Euro) und der Heimat- und Kulturverein Groß Lafferde (8600 Euro) finanziell an der Sanierung beteiligt. „Die restliche Summe wurde aus gemeindlichen Haushaltsmitteln gedeckt“, erläutert Fachdienstleiter Carsten Hille. Die Gesamtkosten für die Fenstersanierung werden auf etwa 46 000 Euro beziffert. „Mit den restlichen Finanzmitteln konnten in Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden die beiden Türen des Wassertrumes saniert werden, die ebenfalls erhebliche Schäden aufwiesen“, so Hille weiter. Mit dieser Maßnahme sei die Nachhaltigkeit der in 2012 abgeschlossenen Fassadensanierung mit einem Finanzvolumen von rund 198 000 Euro untermauert worden.

mu

Gadenstedt. Seit 15 Jahren kommen sie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit für mehrere Konzerte in die Alte Stellmacherei - so auch an diesem Wochenende: Die Braunschweiger Band „The Beagles“. Vier Konzerte gaben die Musiker an diesem Wochenende in Gadenstedt - sozusagen im Akkord.

07.12.2015

Ilsede. „Flüchtlinge sind Menschen wie Du und Ich“ - unter diesem Motto stand das Benefizkonzert einer Seminarfachgruppe des zwölften Jahrgangs, das am Freitagabend in der Aula des Gymnasiums Groß Ilsede (GGI) stattfand. Gemeinsam sollten Flüchtlinge und Gymnasiasten an diesem Abend auf der Bühne stehen.

06.12.2015

Ilsede. Neuer Erster Gemeinderat und damit Stellvertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Ilsede soll Michael Take werden. Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (SPD) will den 36-Jährigen aus Hannover dem Rat am 10. Dezember zur Wahl vorschlagen.

04.12.2015
Anzeige