Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Ilsede
Vandalismus
Vandalismus auf dem Hüttengelände: Unbekannte schmissen 60 Scheiben der Dampfzentrale ein.

Großer Ärger beim Förderverein Haus der Geschichte: Unbekannte haben 60 Scheiben der Dampfzentrale eingeschmissen. Besonders geschockt und empört ist Werner Wolters vom Förderverein, der Zeuge der Zerstörungstat wurde:

  • Kommentare
mehr
Gemeinde Ilsede
Grundstücke für insgesamt 18 neue Eigenheime  wollen die Gemeinde Ilsede und private Anbieter  in Ölsburg verkaufen.

Brachland wird Baugebiet: Mitten in Ölsburg, direkt neben der Grundschule, hat die Gemeinde Ilsede Platz für 18 neue Grundstücke erschlossen. Zurzeit wird das künftige Baugebiet an die Kanalisation angeschlossen, nächste Woche soll eine Baustraße in das brach liegende Stück Land gebaut werden.

  • Kommentare
mehr
Ilseder Industriepfad
Der Förderverein und die Verkehrsbetriebe eröffneten die neue Industriepfad-Station.

„Produzieren heißt transportieren“ – dieser Leitsatz steht ganz oben auf dem neuen Hinweisschild des Industriepfades auf dem Ilseder Hüttengelände. Das Schild soll auf die ausgemusterte 700-PS-Diesellok hinweisen, die auf den stillgelegten Gleisen am Busbahnhof auf dem Hüttengelände ihre letzte „Ruhestätte“ gefunden hat. 2008 haben die Verkehrsbetriebe Peine-Salzgitter die Lok dem Förderverein Haus der Geschichte gespendet.

  • Kommentare
mehr
Königsfrühstück in Solschen
Die Solschener Majestäten (von links): Stefan Heinrichs (Begleitung), Giesela Heinrichs (Damenkönigin), Marius Reiniger (Jugendkönig), Mailin Reiniger (Begleitung), Sina Dodschkus (Königin der Sun Flowers), Franziska Grimm (Begleitung), Marcel Friedrichs (König der Junggesellschaft), Diana Busse (Begleitung), Andre Busse (König des Bürgercorps).

„Ich werde mich weiter für Solschen einsetzen.“ Mit diesem Satz innerhalb seiner Rede beim Königsfrühstück des Solschener Schützenfestes hat sich Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes (SPD) viele Freunde gemacht. Er meinte damit, dass er als Standort für die vierte Krippe der Gemeinde Ilsede Solschen favorisiert. Ein ganzes Dorf aus dem Häuschen.

  • Kommentare
mehr
Ferienspassaktion
Zum Abschluss des Ferienprogramms ging es rund.

Den richtigen Dreh beim Glücksrad finden, eine Runde auf dem Trike oder in der Pferdekutsche drehen oder die Reifen der ferngesteuerten Rennwagen durchdrehen lassen: Das Ende des Ferienprogramms der Gemeinden Ilsede und Lahstedt wurde am Wochenende mit viel Schwung auf dem Parkplatz des E-Center in Ölsburg gefeiert.

  • Kommentare
mehr
Ladenzeile Eichstraße
Die Ladenzeile an der Eichstraße 8 bis 10 in Groß Ilsede soll sich vom hässlichen Entlein in einen zauberhaften Schwan verwandeln.

Wird aus dem Schandfleck bald ein Hingucker? Über die Zukunft des zum Teil leerstehenden Gebäudes an der Groß Ilseder Eichstraße haben sich gestern der Ilseder Bürgermeister Wilfried Brandes (SPD) und der Eigentümer der Immobilie besprochen.

  • Kommentare
mehr
Bülten

Das gemeinsame Singen im Chor ist eine feine Sache. Irgendwann aber reichte Uschi Baer, Julia Berkhan und Ivonne Taddeo-Könicke die Vokalmusik nicht mehr. Eine richtige Band musste her. Mit Gitarre und Schlagzeug und allem drum und dran. Und so entstand die Band „FeelStimmig“.

  • Kommentare
mehr
Kinder aus Mogilew
Erholung pur: Die Mogilew-Kinder beendeten ihren Besuch mit einer gemeinsamen Feier.

Pünktlich zum Beginn des Abschlussfestes fing es heftig an zu regnen. Das war zum Besuch der Kinder aus dem weißrussischen Mogilew im Haus der Kirche in Ölsburg etwas ärgerlich, vor 23 Jahren schauten die Menschen jedoch ängstlich zum Himmel.

  • Kommentare
mehr
Ölsburg

Exotische Tiere zum Anfassen: In Tränkler’s Rollender Zoo streichelten Ilseder Ferienkinder Riesenschlange und Stinktier.

  • Kommentare
mehr
Heute vor 40 Jahren

Heute vor 40 Jahren setzte Neil Armstrong als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond. In Deutschland war dieses Ereignis live im Fernsehen zu sehen. Reinhard Woltmann vom Peiner Astro-Stammtisch schaute damals zu. Heute erinnert sich der Ilseder an dieses große Ereignis.

  • Kommentare
mehr
Vor 150 Jahren

Die Flammen sind von Weitem zu sehen, es riecht nach verbranntem Holz und Heu, das Prasseln des Feuers durchbricht die Mittagsruhe: Auf den Tag genau vor 150 Jahren erlebte Solschen die größte Brandkatastrophe seiner Geschichte.

  • Kommentare
mehr
Ilseder Ferien-Programm

Steven Opitz konzentriert sich, hebt den geschwungenen Recurve-Bogen Richtung Ziel und spannt die Sehne. Über den Pfeil visiert der Zehnjährige. Eine Sekunde, zwei, dann entlassen Zeige- und Mittelfinger die Sehne: „Getroffen“, jubelt Steven, der beim Bogenschießen des Ilseder Ferien-Programms mitmacht.

  • Kommentare
mehr

9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr