Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Zeugen halten Unfallverursacher fest
Kreis Peine Hohenhameln Zeugen halten Unfallverursacher fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 01.10.2017
Quelle: Archiv
Hohenhameln

Ein 20-jähriger Hohenhamelner geriet mit seinem Opel auf der Straße Harber Tor in Hohenhameln beim Abbiegen in die Marktstraße infolge Alkoholbeeinflussung in den Gegenverkehr.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite fuhr er gegen einen BMW, der seinerseits gegen einen dahinter stehenden VW Touran geschoben wurde.

Aufmerksame Zeugen hielten den Unfallverursacher bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei allen beschädigten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 12.000,- Euro.

Bei dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein auf Probe wurde beschlagnahmt.

ots

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit verlor ein 27-jähriger Fahrer eines Citroen am Samstagvormittag in Hohenhameln die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß mit einer entgegenkommenden Polo-Fahrerin zusammen. Beide Personen wurden leicht verletzt.

01.10.2017
Hohenhameln Stellungnahme der Fraktionsvorsitzenden - Keine IGS in Hohenhameln: Das sagen die Politiker

Die Elternbefragung (mit 76 Prozent Beteiligung) hat ergeben, dass zwar ein grundsätzliches Interesse an der Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) am Standort Hohenhameln besteht, vermutlich aber nicht die benötigten Schülerzahlen erreicht werden (PAZ berichtete).

30.09.2017
Hohenhameln Großalarm für die Hohenhamelner Wehren - Ölbrand im Kraftwerk Mehrum

Großeinsatz für die Feuerwehren der Gemeinde Hohenhameln: Im Kraftwerk Mehrum wurde Donnerstag um etwa 11.30 Uhr Feueralarm ausgelöst. Es gab eine Öl-Leckage. Zwei Mitarbeiter des Kraftwerks haben Löschmittel eingeatmet und werden ärztlich behandelt.