Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln "Wo Was Wann in Hohenhameln"
Kreis Peine Hohenhameln "Wo Was Wann in Hohenhameln"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.02.2017
Von links: Simon Thomas von der PAZ, der Hohenhamelner Bürgermeister Lutz Erwig und die Fachdienstleiterin für Soziales, Maren Langenhan.
Anzeige
Hohenhameln

Im Heft befinden sich zahlreiche Hinweise auf Ausstellungen, Feste und weitere Veranstaltungen. Diese haben Vereine, Verbände und Organisationen an die Herausgeber gemeldet. Der „Wo Wann Was in Hohenhameln“-Veranstaltungskalender wurde in den vergangenen Jahren bereits mehrfach veröffentlicht.

In Einzelfällen können sich Terminverschiebungen ergeben. Deshalb wird Interessenten empfohlen, die PAZ zu verfolgen, beziehungsweise sich über die Internetseite der Gemeinde Hohenhameln zu informieren. Die Seite ist unter der Adresse www.hohenhameln.de abrufbar. Dort sind unter der Kategorie Veranstaltungen mehr als 150 Termine mit zusätzlichen Informationen für die Interessierten einsehbar.

Die Veranstaltungen in diesem Jahr sind wieder sehr vielseitig: So gibt es unter anderem im April an der St.-Laurentius-Kirche eine heilige Messe mit Palmprozession. Im Juni finden beim Reit- und Fahrverein Hohenhameln die Landesmeisterschaften im Voltigieren statt und im September findet steht im Stadion am Dehnenweg die DVG-Bundessieger-Prüfung Agility auf dem Programm, organisiert wird sie vom Hundesportverein Peiner Eulen. Am ersten Dezemberwochenende gibt es gleich mehrere Veranstaltungen: Der Weihnachtsmarkt, der von Heiner Goldbeck und dem TSV Hohenhameln organisiert wird, und die Hobbykunst-Ausstelltung vom Kulturverein Hohenhameln.

Das „Wo Wann Was in Hohenhameln“-Veranstaltungsheft wurde bereits am vergangenen Wochenende an alle Hohenhamelner Haushalte verteilt und liegt zudem im Rathaus aus.

Hohenhameln Hohenhameln: Wegfall der Fahrtkosten-Erstattung - Landkreis weist Vorwürfe zurück

Der Kreisausschuss stimmt über die Beschlussempfehlung ab, die vorsieht, Schülern aus dem Kreis Peine, die außerhalb des Landkreises eine Schule besuchen, keine Beförderungskosten mehr zu erstatten. Besonders in der Gemeinde Hohenhameln stößt dieses Vorhaben auf Ablehnung.

15.02.2017

Alarm für die Feuerwehren in Bierbergen, Hohenhameln, Mehrum und Soßmar: Am Dienstag gegen 14.50 Uhr wurden die freiwilligen Helfer zu seinem Brand nach Bierbergen gerufen.

14.02.2017
Hohenhameln Wegfall der Fahrkosten-Erstattung für Schüler - Hohenhameln: Beschluss sorgt für Unmut

Wie von vielen anderen Familien aus der Gemeinde Hohenhameln gehen die Kinder von Hansjörg und Jessica Henker aus Soßmar auf eine Hildesheimer Schule. Eine Beschlussvorlage des Kreisausschusses sieht nun vor, die Erstattung der Beförderungskosten für diese Schüler zu streichen. Und das gefällt Famile Henker ganz und gar nicht.

13.02.2017
Anzeige