Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln „Wirtschaftsstammtisch“: Erstes Treffen geplant
Kreis Peine Hohenhameln „Wirtschaftsstammtisch“: Erstes Treffen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 05.10.2016
Geschäfte in Hohenhameln: Die Inhaber sollen sich beim Stammtisch austauschen können Quelle: ISABELL MASSEL
Anzeige

Ein vergleichbares Konzept gab es in Hohenhameln bereits vor mehreren Jahren. „Da hatten wir die Gewerbe-Gemeinschaft, die zerbrach jedoch wegen Unstimmigkeiten bezüglich des damaligen Straßenausbaus in Hohenhameln“, erklärt Cavalli.

Danach gab es für die Gewerbetreibenden nur noch das jährliche Wirtschaftsgespräch - doch Cavalli möchte wieder häufigere Treffen etablieren. „In die Richtung wurde immer wieder mal etwas geplant, aber das blieb dann stecken“, so der Ratsherr, der selber zu den Gewerbetreibenden gehört. Diese hat er für den „Wirtschaftsstammtisch“ bereits alle eingeladen. „Rund 100 Einladungen gehen raus. Wahrscheinlich werden nicht alle mitmachen, aber ich versuche, so viele wie möglich für die Idee zu gewinnen“, betont Cavalli.

Der Plan sieht vor, dass sich die Gewerbetreibenden am jeweils ersten Freitag im Februar, Mai, August und November treffen. Eines der ersten Themen, die zur Diskussion stehen, soll der Ausbau des Hohenhamelner Gewerbegebietes sein. „Der soll auf jeden Fall vorangetrieben werden. Auch eine potenzielle Wirtschaftsschau ist sicher eine Diskussion wert“, so Cavalli.

Der Ort für den ersten „Wirtschaftsstammtisch“ ist gefunden: Er findet am Freitag, 4. November, um 19 Uhr im kleinen Saal des Restaurants Achillion (Clauener Straße 11) statt. Bei deutlich mehr als 30 Teilnehmern soll auf ein Dorfgemeinschaftshaus ausgewichen werden.

Hohenhameln. Im Fokus des Hohenhamelner Gemeinderats stand am Donnerstagabend die geplante Elternbefragung zur Ermittlung des Bedarfs an der Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) in Hohenhameln. Doch auch die Verabschiedung langjähriger Ratsmitglieder stand auf der Tagesordnung.

02.10.2016

Hohenhameln. Der neue Landrat von Hildesheim, Olaf Levonen (SPD), hat sich in seinem Wahlprogramm für weitere Gespräche mit den Nachbargemeinden - auch Hohenhameln - für eine verstärkte Zusammenarbeit oder gar ein Zusammengehen ausgesprochen. Was sagen Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig und Peines Landrat Franz Einhaus dazu?

30.09.2016

Equord. Feuerwehrübung in Equord: Das Team der Ausbilder um Hohenhamelns Gemeindebrandmeister Günther Becker hatte am Mittwoch ein komplexes Übungsszenario entwickelt und setzte dabei auch Pyrotechnik für eine realitätsnahe Simulation ein.

23.09.2016
Anzeige