Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Wettkämpfe und Vorführungen auf dem Dorfplatz von Clauen
Kreis Peine Hohenhameln Wettkämpfe und Vorführungen auf dem Dorfplatz von Clauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 10.09.2018
Gewaltige Stichflamme: Eine Fettbrandexplosion und eine Deospraydosen- Detonation sorgten für einen extrem heißen und lauten Abschluss des Rahmenprogrammes. Quelle: FFW
Anzeige
Clauen

Mit Blaulicht und Martinshorn trafen die aktiven Kameraden der Gruppe Lange ein. Es folgte eine Vorführung nach Heimberg-Fuchs, wie es bei den Ortswettkämpfen üblich ist.

Anschließend waren die kleinen Kameraden am Zuge. Zunächst wurde mit Wassertrupp, Angriffstrupp und so weiter angetreten. Der Schlauchtrupp rannte mit „Winkerkelle“ zur Absicherung, der Wassertrupp begab sich mit Eimern zum Wasserbassin, um die vom kleinen Angriffstrupp in Stellung gebrachte Kübelspritze zu befüllen. Melder und Maschinist pumpten fleißig, damit der Angriffstrupp die aufgebauten Ziele bekämpfen konnte.

Wettkämpfe und Vorführungen von Groß und Klein lockten die Besucher zum Dorfplatz an der Grundschule. Quelle: FFW

Das ganze wiederholte eine zweite Gruppe mit einer grandiosen Zeit von lediglich 44 Sekunden. „Solche Wettkampfzeiten können sich manche großen Feuerwehrmänner nur wünschen“, erwähnte der Ortsbrandmeister.

In der darauf folgenden kurzen Pause konnten sich Akteure und Zuschauer bei Bratwurst, Pommes und Kaltgetränken stärken und an Spielgeräten austoben.

Real-Löschübung

Danach folgte eine Real-Löschübung der Ortskommandogruppe. Bei dieser Vorführung löschten die Kammeraden einen Brand in einer großen Schuttmulde mit Hilfe des Clauener Löschgruppenfahrzeuges und seinem Fahrzeugtank samt Hohlstrahlrohr.

Parallel dazu wurde eine Einsatzstellensicherung aufgebaut, und mittels weiterem C- Rohr wurde eine angrenzende Hecke benetzt und somit abgeschirmt.

Knalleffekt zum Schluss

Der Brandschutzerzieher der Gemeinde Hohenhameln Martin Westendorf war mit seinem großen Infostand vertreten und sorgte mit einer Fettbrandexplosion und einer Deospraydosen-Detonation für einen extrem heißen und lauten Abschluss des Rahmenprogrammes.

Ortsbrandmeister Andreas Bock und Kinderfeuerwehrwartin Andrea Paschwitz hatten nun noch die Aufgabe, die kleinen Gewinner der Kinderfeuerwehr-Wettkämpfe zu verkünden. Gewonnen hat die Gruppe unter der Führung von Monique Peters mit einem Vorsprung von fast 20 Sekunden.

Von Jan Tiemann

Die Sperrung der Bundesstraße 494 im letzten Bauabschnitt von Hohenhameln bis Clauen soll planmäßig am Dienstag, 11. September, aufgehoben werden. Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der Bundes- und den Landesstraßen hatten Mitte Juli begonnen.

10.09.2018

Bei herrlichem Wetter und mit einem abwechslungsreichen Programm feierten die Hohenhamelner wieder die Bründelfete. Bis 23 Uhr dauerte die fröhliche Sause.

09.09.2018

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung: Im April reisten vier Bilder des Equorder Künstlers Markus Helbing bis nach New York City, um dort auf der jährlich stattfindenden Kunstmesse „Artexpo“ präsentiert zu werden. Weiter geht es jetzt im September: Helbing zeigt 15 seiner Werke bei der Ausstellung „Ringelheim“ im Ringelheimer Mausoleum.

08.09.2018
Anzeige