Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Weltbeat-Festival: Ein Konzert, zwei Bands
Kreis Peine Hohenhameln Weltbeat-Festival: Ein Konzert, zwei Bands
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 04.07.2012
Von Susann Reichert
Die Band "Gadjo" spielt beim Masala-Festival. Quelle: oh

Bereits zum zehnten Mal ist der Demeter-Hof in Hämelerwald bei der Veranstaltungsreihe dabei. Als Hauptband spielt ab 18 Uhr die spanische Gruppe „Gadjo“, die Musik und Musiker aus allen Himmelsrichtungen vereint. „Die Legende sagt, dass die Musiker aus dem äußersten Gadjistan kamen und Barcelona als den Ort ausgewählt haben, wo sie ihre Koffer ausgepackt und ihre Instrumente gemeinsam angestimmt haben“, erzählt Angelika Güntzel von Gut Adolphshof. Die sieben Musiker sind geprägt durch ihre Gadjistani-Kultur, eine reiche und feierfreudige Kultur mit fesselnden Rhythmen und Tänzen, mit theatralen Melodien und einem Mix aus verschiedenen Sprachen. Von Gypsy-Cumba und Balkanic-Ska reicht der musikalische Bogen bis zu Reggae-Swing und Surf Tango.

Als Vorgruppe spielt ab 17 Uhr die deutsche Gruppe „Ayassa“ - sie war schon beim Pfingstfest 2008 auf dem Adolphshof zu Gast. Die musikalische Reise von „Ayassa“ führt durch die jiddische Musik und die Musik der Sinti und Roma. Melancholisch-romantische Lieder wechseln zu temperamentvollen Balkan-Tänzen, traditionelle Melodien und Gedichte werden ergänzt mit eigenen Kompositionen.

Ab 16 Uhr ist Einlass für Masala-Besucher - zu Führungen oder einem Imbiss vorm Konzert.

sur