Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Weihnachtsversammlung der Landfrauen Hohenhameln
Kreis Peine Hohenhameln Weihnachtsversammlung der Landfrauen Hohenhameln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 05.12.2018
Vorstand und Ortsvertrauensfrauen bekamen schon einmal im Vorfeld Weihnachtsgeschenke. Quelle: Landfrauen
Clauen

Für die Ortsvertrauensfrauen und den Vorstand des Landfrauenvereins Hohenhameln gab es schon jetzt die Bescherung. Als Dank für die geleistet Arbeit erhielten sie das Jahrbuch des Landfrauenlandesverbandes sowie eine Flasche Sekt, bevor Vorsitzende Gesine Decker-Schrader bei der Weihnachtsversammlung allen Anwesenden eine besinnlich Vorweihnachtszeit wünschte.

„Munteres Treiben herrschte im Getreidehaus Clauen“, berichtet Pressewartin Heike Reßmeyer. „124 Landfrauen hatten sich auf den Weg zur diesjährigen Weihnachtsversammlung des Vereins begeben.“

Vorsitzende Gesine Decker-Schrader bedankt sich herzlich bei der Musikgruppe „Fis Moll“. Quelle: Landfrauen

Nachdem sich die Landfrauen ein schmackhaftes Weihnachtsmenü aus Ente mit Rotkohl, Klößen und Orangensoße genossen hatten, folgte der Auftritt der Gitarrengruppe „Fis Moll“ aus Oberg. Die 20-köpfige Musikgruppe erfreute die Versammlung mit einem vorweihnachtlichen Melodienreigen von „Fresenhof“ auf plattdeutsch gesungen über „Winterwunderland“ bis hin zum Puhdys-Hit „An den Ufern der Nacht“ und zum Abschluss tanzten noch die Flocken am Fenster. Von Besinnlich bis heiter wurden die Frauen auf die beginnende Weihnachtszeit eingestimmt.

Gut besuchte Landfrauenveranstaltung in Clauen. Quelle: Landfrauen

Im neuen Jahr starten die Landfrauen Hohenhameln am 8. Januar um 19 Uhr mit einem Spieleabend bei Heike Heinemann in Solschen (05171/410813). Am 17. Januar folgt die Hauptversammlung im Gasthaus „Zur Kastanie“ in Groß Solschen. Und für das „Fröhliche Frühstück“ am 9. Februar im Café Zeitlos in Hohenhameln sind noch Anmeldungen bei Monika Roden (05171/9075561) möglich. Dies gilt auch für das Winter-Wellness-Wochenende „Champagnerträume“ in Celle vom 22. bis 24. Februar im Hotel Celler Tor.

Von Jan Tiemann

Die „Culture Counts Foundation“ wird im Antkriegshaus mit der „Sievershäuser Ermutigung“ ausgezeichnet. Sie überzeugte die Jury mit ihrer „überzeugenden journalistischen Arbeit auf dem Feld der Berichterstattung über Konflikte, praktische Konfliktbearbeitung und Friedensprozesse“.

05.12.2018

Der Weihnachtsmarkt des TSV lockte viele Besucher zum Dorfgemeinschaftshaus. Warum der Nikolaus erst mit ein wenig Verspätung und in Begleitung der Feuerwehr vor Ort war, lesen Sie hier.

05.12.2018

Nach dem Ende seiner beruflichen Karriere wollte Hermann Berkhan etwas zurückgeben. Menschen helfen, die nicht so viel Glück im Leben hatten. Deshalb arbeitet der Bründelner im Auftrag von Manager ohne Grenzen im afrikanischen Bujumbura.

04.12.2018