Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Ehemalige Hohenhamelner Realschülerin liest aus ihrem Buch
Kreis Peine Hohenhameln Ehemalige Hohenhamelner Realschülerin liest aus ihrem Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.12.2018
Melina Bräutigam war zu Gast an der Realschule Hohenhameln und las aus ihrem druckfrischen Buch „Born in Trouble“.. Quelle: Schule
Hohenhameln

Die 7b und die 10a lauschten gebannt der spannenden Lesung von Melina Bräutigam aus ihrem Buch „Born in Trouble“: Die Geschichte handelt von Lucy, die nach und nach hinter das dunkle Geheimnis ihrer Familie kommt. Besonders gut gefiel den Schülern die Szene, die in der Schule spielt. Schließlich war Bräutigam selbst einmal Schülerin der Realschule Hohenhameln und so erkannten die Jugendlichen doch den einen oder anderen Ort des Geschehens wieder.

Autorin beantwortete Fragen

Im Anschluss gab es noch Zeit, der Autorin Fragen zu stellen. Zu den Fragen zum Buch bis hin zum Leben der Autorin gab sie ehrliche und teilweise auch verblüffende Antworten. „Ich jedenfalls will nun unbedingt wissen, wie die Geschichte weitergeht“, sagte Lehrerin Kerstin Janke. (Erschienen ist das Buch im epubli Verlag ISBN-10: 3746767784 ISBN-13: 978-3746767789.)

Hannah Ohlendorf, Sophie Gras, Neele Engel und Finn Ohlendorf waren auch in diesem Jahr wieder dabei. Quelle: Schule

Als Vorleser begeisterten Hannah und Sophie die Schüler aus drei neunten Klassen der Realschule mit ihren Büchern von Elmar, dem Elefanten, von Ben und seinen Schildkröten sowie von Mo, die über ihren ersten Schultag erzählt.

Der Kindergarten „Klein Lummerland“ freute sich wieder auf Finn und seine Geschichten. In diesem Jahr las er den Kleinen aus „Robert sagt nein“ und „Nasebohren ist schön“ vor. Neele besuchte nochmals die Kinder in der Kita „Schatzkiste“ Bierbergen. Sie war mit ihnen und dem wilden Räuber Donnerpups unterwegs im Vorleseland.

Abwechslungsreiche Vorlesestunden

Geschichten vorlesen, passende Bilder zum Ausmalen und mit ihren kleinen Zuhörern ins Gespräch kommen… abwechslungsreiche Vorlesestunden lagen hinter ihnen. Strahlend und mit vielen positiven Rückmeldungen kamen die Vorleser zurück in die Schule. „Danke für ihr Engagement, auch 2019 werden sie bestimmt wieder dabei sein“, sind Andrea Bahr (Leseförderung), Judith Urban (Fachleiterin Deutsch) überzeugt.

Von Jan Tiemann

Erst eine Ölspur in Clauen und dann ein Unfall mit Verletzten in Hohenhameln beschäftigten am Samstagnachmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Hohenhameln und Clauen.

26.12.2018

Am frühen Freitagmorgen prallte bei Equord ein Mann mit seinem Auto gegen einen Straßenbaum. Alle Bemühungen, ihn zu retten, waren vergebens. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

21.12.2018

Carl-Otto Aumann, Wilfried Gahre und Helmut Lübbe gehören der Wehr seit 60 Jahren an. Sie und weitere verdiente Mitglieder wurden bei der Hauptversammlung geehrt. Zudem berichtete Ortsbrandmeisterin Jessika Lahn über das zu Ende gehende Jahr.

21.12.2018