Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Versuchter Einbruch in Mehrum

Fahndung verlief bislang negativ Versuchter Einbruch in Mehrum

Am Donnerstag, gegen 10:35 Uhr, wurden in Mehrum, Triftstraße, drei junge Frauen dabei beobachtet, wie sie versuchten, eine Terrassentür an einem Einfamilienhaus aufzuhebeln. Eine aufmerksame Nachbarin hatte die Frauen bemerkt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ.

Voriger Artikel
Frisch gestrichenes Technikhaus beschmiert
Nächster Artikel
Elke Winter begeisterte im Kleinen Theater

Symbolbild - In Mehrum versuchten drei Frauen eine Terrassentür aufzuhebeln. 

Quelle: Archiv

Mehrum. Daraufhin flüchteten die Frauen in Richtung des Hallenbades, wo sie aus den Augen verloren wurden. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 100 Euro. Die flüchtenden Frauen sind vermutlich südosteuropäischer Herkunft. Die Frauen sollen alle nicht sehr groß (ca. 160 - 165 cm) gewesen sein und hätte alle ihre Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden gehabt. Zwei der Frauen trugen ein helles Oberteil und hatten zwei Taschen dabei. Zeugen, die Hinweise auf die Frauen geben können oder sonst verdächtige Beobachtungen (Fahrzeuge, andere Personen) gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ilsede, Telefon 05172/ 410930 in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

bcc30a18-cd3d-11e7-8528-98cdac4f9608
Messe in der Gebläsehalle Groß Ilsede

Viele Peiner waren zur Messe nach Ilsede gekommen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr