Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Ungewöhnliches Konzert: Alphorn meets Jazz
Kreis Peine Hohenhameln Ungewöhnliches Konzert: Alphorn meets Jazz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 10.11.2015
Das Lerman Chamber Orchestra gibt gemeinsam mit Arkady Shilkloper drei Konzerte in der Region, eines davon in Hohenhameln.
Anzeige

Die Musiker sind für fünf Nächte in der Gemeinde Hohenhameln in Privatquartieren untergebracht.

„Das erfordert schon einiges an Logistik“, erklärt Hummer, der in Soßmar den Kultursalon betreibt. Dreh- und Angelpunkt wird sein Haus in Soßmar sein. Dort werden die Musiker sich jeweils versammeln, um gemeinsam mit einem Bus zu den jeweiligen Veranstaltungsorten zu fahren.

Nach den Konzerten in Hannover und Braunschweig bringt der Bus sie dann wieder zum Kultursalon, wo sie von ihren Gastgebern abgeholt werden. Da die Auftritte abends geplant sind, ist die Rückkehr gegen Mitternacht zu erwarten.

Bereits vor rund sieben Jahren war das Orchester schon einmal in Hohenhameln zu Gast. Damals waren die Musiker teilweise bei denselben Familien untergebracht wie dieses Mal.

Höhepunkt des fünftägigen Besuchs der Musiker des Lerman Chamber Orchestras und des Hornisten wird dann das Konzert am Sonnabend in der evangelischen St.-Laurentius-Kirche sein, bei dem auch der Kirchenchor Bierbergen/Soßmar mitwirkt. „Er wird das Ave verum von Wolfgang Amadeus Mozart vortragen. Begleitet werden die Sänger von dem russischen Orchester unter meiner Leitung. Das ist für mich eine große Ehre und Freude, ein Orchester dieser Klasse habe ich noch nie dirigiert“, sagt Hummer.

Außerdem steht auf dem Programm unter anderem die „Sinfonia Pastorale“ von Leopold Mozart für Alphorn und Streicher mit einer Jazz-Kadenz von Arkady Shilkloper. Zu hören sein werden aber auch Jazz-Kompositionen für Alp- beziehungsweise Waldhorn und Streicher. „So etwas werden die meisten noch nie gehört haben“, wirbt Hummer für dieses besondere Musikereignis.

Arkady Shilkloper hat den Spitznamen „Magier des Horns“ und beherrscht nicht nur das Alphorn wie kaum ein Zweiter, sondern ist auch Virtuose auf dem Waldhorn. Das Lermann Chamber Orchestra gilt als eines der besten Kammerorchester Russlands.

Hohenhameln. Erwartungsfrohes Publikum, entspannte Musiker und eine gemütliche Atmosphäre: Die Folk-Band „Gentle Breez“ gestaltete einen musikalischen Abend.

08.11.2015

Equord. Seit mehreren Jahren werden die jüngsten Hohenhamelner und natürlich ihre Eltern und Geschwister zu einer offiziellen Begrüßung mit Übergabe eines Neugeborenen-Paketes eingeladen. In diesem Jahr gab es ein Novum: Die Veranstaltung fand zum ersten Mal in einer der Kindertagesstätten statt.

06.11.2015

Sievershausen. Im Rahmen des monatlich stattfindenden Klönnachmittags bot die Heimatbundgruppe Sievershausen einen Vortrag über das Naturschutzgebiet Drömling an, dessen lateinischer Name Locus Trimmining übersetzt schwankender Boden bedeutet.

05.11.2015
Anzeige