Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Überfall: Schwierige Ermittlungen
Kreis Peine Hohenhameln Überfall: Schwierige Ermittlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 22.12.2015
Equord: Die Ermittler von der Polizei Salzgitter sind nach wie vor mit der Spurensicherung am Tatort und der Spurenauswertung beschäftigt. Quelle: mic
Anzeige

Die Polizei Salzgitter ermittelt mit einem 14-köpfigen Team wegen versuchter Tötung. „Die Spurensicherung und -auswertung dauert weiter an“, sagte Pannek auf PAZ-Anfrage. Auch ein mögliches Tatmotiv sei noch nicht bekannt, etwa ob es sich um einen Raubüberfall gehandelt habe.

Das Opfer, das schwer am Kopf verletzt wurde, hatte am vergangenen Donnerstag gegen Mittag in der Nähe des Tatorts im Industriegebiet Equord Passanten um Hilfe gebeten. Der Mann wurde sofort in ein Krankenhaus eingeliefert, seine Verletzungen wurden als „lebensbedrohlich“ eingestuft. Derzeit befindet er sich im Koma. Der Tatzeitraum liegt nach Angaben der Polizei zwischen Mittwoch und Donnerstag.

Die Polizei Salzgitter, die mit ihrem Fachkommissariat 1 für Tötungsdelikte in der Region zuständig ist, hatte nach dem Überfall sofort eine 14-köpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Da es bislang keine weiteren Zeugen gibt, gehen die Ermittlungen in alle Richtungen.

mic

Die Polizei bittet unter Telefon 05341/1897215 um Hinweise.

Hohenhameln. Leider mussten vor einiger Zeit an der evangelischen St.-Laurentius-Kirche in Hohenhameln mehrere alte, kranke Kastanien gefällt werden. Nun wurden drei neue Bäume gepflanzt, die in einigen Jahren den Blick auf den Turm des Gotteshauses lenken sollen.

19.12.2015

Hohenhameln. Michael von Zalejski zeigte sich von der euphorischen Stimmung im Kleinen Theater bewegt - dort gastierte der Sänger und Pianist aus Hannover jetzt mit seiner Hommage an Udo Jürgens vor ausverkauftem Haus in Hohenhameln.

18.12.2015

Equord. Ein 44-jähriger Mann ist nach eigenen Angaben in seinem Haus im Industriegebiet in Equord überfallen und lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Tötung.

18.12.2015
Anzeige