Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Trickdiebe unterwegs: Warnung vor drei Frauen
Kreis Peine Hohenhameln Trickdiebe unterwegs: Warnung vor drei Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 22.01.2014

Die drei jungen Frauen klingelten bei der Geschädigten und fragten nach einer Putzstelle im Haus. Während zwei der Frauen das Haus betraten, wartete die Dritte draußen. Im Haus bat eine Täterin darum die Toilette benutzen zu dürfen und nutzte dabei die Gelegenheit, um aus der Wohnung 230 Euro zu entwenden. Die zweite Frau lenkte in dieser Zeit die Geschädigte ab, so dass die andere Frau die Wohnung nach Geld durchsuchen konnte. Nach der Tat verließen die Frauen schlagartig  die Wohnung und entkamen unerkannt. Dabei ließen sie einen leeren Rucksack zurück. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, waren die Frauen auch bei einem Nachbarn im Haus, der die Frauen dabei überraschte, wie sie plötzlich in seiner Wohnung standen, die sie über eine nicht abgeschlossene Tür betreten hatten. Nachdem er sie angesprochen hatte entfernten sie sich, ohne etwas entwendet zu haben. Die Frauen werden wie folgt beschrieben: etwa 18 - 25 Jahre alt, zwei der Frauen sind etwa 1,60 bis 1,65 Meter, die Dritte etwa 1,70 Meter groß. Während die beiden kleineren Frauen als schlank beschrieben werden, soll die dritte Person etwas stämmiger sein.  Alle waren dunkel gekleidet  und hatten schwarze, schulterlange Haare. Die Frauen sollen vermutlich osteuropäischer / südländischer Herkunft mit dunklem Hauttyp sein. Zeugen, die Hinweise auf die Frauen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hohenhameln, Telefon 05128/245 oder Peine 05171/9990 in Verbindung zu setzen.