Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Tolle Tage mit Autoskooterball-Meisterschaft
Kreis Peine Hohenhameln Tolle Tage mit Autoskooterball-Meisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 22.05.2017
Die Könige (v. l.): Melanie Peyers (Damen), Marco Nitschkowski (Gemeindekönig Junggesellen), Dagmar Decker (Freihandkönigin), Anja Müller (Beeke-Mädchen), Joschka Hermes (Junggesellen), Thorben Ohlendorf (Herren), Edelgard Pfeifer (Senioren) und Tim Völger (Schüler). Quelle: Fotos: Privat
Anzeige
Stedum-Bekum

An drei Tagen wurde in der Ortschaft Stedum-Bekum ausgelassen das Schützenfest gefeiert. Dabei konnten die Organisatoren auch viele Menschen aus den umliegenden Ortschaften begrüßen.

Am Freitag wurde nach dem traditionellen Wurstessen eine Autoskooterball-Meisterschaft ausgetragen. Hierzu hatten sich schon im Vorfeld viele Mannschaften angemeldet. Rund um den Autoskooter wurden sie dann von den vielen Zuschauern begeistert angefeuert.

Zu den Traditionen, die in dem kleinen Dorf noch sehr gepflegt werden, gehört das Königsfrühstück am Samstag. „Hierfür wurden in diesem Jahr weit mehr als 100 Karten verkauft“, freut sich Rainer Rauls, Schriftführer des Schützencorps Bekum-Stedum.

Der große Festumzug am Sonntag mit zahlreichen Gastvereinen und Musikzügen war wie immer der absolute Höhepunkt des Schützenfestes. Im Anschluss daran wurde mit den Gästen noch lange auf dem Zelt und dem Festplatz gefeiert.

„Dem großen Einsatz der Organisatoren, vielen Helferinnen und Helfern und natürlich dem guten Wetter ist es zu verdanken, dass auch in diesem Jahr das Schützenfest zu einem vollen Erfolg wurde“, resümiert Rauls in seinem Bericht.

Von Kerstin Wosnitza

Die jüngsten Einwohner der Gemeinde Hohenhameln waren kürzlich gemeinsam mit ihren Eltern und auch Geschwistern von der Gemeinde eingeladen worden.

21.05.2017

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 00:44 Uhr kam es auf der K 40 bei Harber/Hohenhameln zu einem Unfall. Ein 43-jähriger Golf-Fahrer war ohne die Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers von der Straße abgekommen. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und hatte keinen gültigen Führerschein.

21.05.2017

Am Samstagabend gegen 19 Uhr wurde ein 40 Jahre alter Mann in Hohenhameln Opfer eines brutalen Angriffs. Ein 31 Jahre alter Mann hatte die Wohnungstür des Opfers eingetreten und den 40-Jährigen mit einem Metallrohr auf den Kopf geschlagen. Der verletzte Mann kam ins Krankenhaus, der Beschuldigte wurde in Gewahrsam genommen.

21.05.2017
Anzeige