Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Tag der offenen Tür: Von Aids bis Mathe-Olympiade
Kreis Peine Hohenhameln Tag der offenen Tür: Von Aids bis Mathe-Olympiade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 05.05.2009
Die Schüler führen Besucher durch die Schule. Quelle: privat
Anzeige

Hohenhameln. „Die Projekte waren nach Jahrgängen aufgeteilt, so fuhren unter anderem die achten Klassen nach Peine zu Pro-Familia und Heckenrose, um sich über die Arbeit in diesen Organisationen zu informieren“, sagte Schulleiter Matthias Müller. Lehrer haben die verschiedenen Projekte geleitet. Mithilfe von externen Fachleuten – geholfen haben Anonyme Alkoholiker, Polizei und Aids-Hilfe Braunschweig – wurden die Angebote bereichert.

Beim „Tag der offenen Tür“ konnten sich nicht nur die Schüler der Hauptschule über die Ergebnisse der verschiedenen Projekte informieren, sondern auch die Gäste der umliegenden Grundschulen sowie Eltern. Ein geführter Rundgang mit den „Buddys“, sie helfen jüngeren Schülern, endete mit einem kleinen Frühstück.

„Durch Interviews der Schüler hat sich herausgestellt, dass sie die Projekttage sehr informativ, hilfreich und interessant fanden“, sagte Müller. Zeitgleich befasste sich eine Arbeitsgemeinschaft mit dem nächsten Projekt zur Anerkennung als Umweltschule in Europa 2008/ 2010, in dem es um die Einrichtung eines grünen Esszimmers im Eingangsbereich der Mensa geht. Dazu wurde viel Erde bewegt und Pflanzen und Bäume gesetzt.

Außerdem pflegten die Schüler den schon vorhandenen Bioteich: Unkraut entfernen, Wasser säubern, Büsche und Bäume beschneiden und vieles mehr wurde von einer Teilgruppe der Projekt-Hauptschüler erledigt.

de

Anzeige