Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
TSV Hohenhameln freut sich aufs Jubiläum

Hohenhameln TSV Hohenhameln freut sich aufs Jubiläum

Sporthalle, Bewirtschaftungskosten, Jubiläum: Diese drei Schlagwörter waren die Schwerpunkte bei der Hauptversammlung des TSV Hohenhameln.

Voriger Artikel
Randgruppe mit vollem Körpereinsatz
Nächster Artikel
Rockbeet-Festival: Jetzt Karten sichern

Der TSV-Vorsitzende Ulrich Mangeng (rechts) mit den Geehrten. oh

Hohenhameln. Der Vorsitzende Ulrich Mangeng erläuterte in seinem Jahresrückblick noch einmal die Gründe des TSV Hohenhameln, einen Antrag auf den Bau einer neuen Sporthalle zu stellen (PAZ berichtete). Gerade im Hinblick auf eine mögliche Ganztags-Grundschule und jetzt schon knapper Hallenzeiten sei dies eine Investition in die Zukunft des Sports und der Gemeinde.

Zudem hob Mangeng die Bewirtschaftungskosten hervor. Hier sei seit der Festlegung der Kostenteilung mit der Gemeinde im Jahr 2007 das Gleichgewicht eindeutig zu Lasten der Vereine verschoben worden. Er mahnte den Gemeinderat an, dringend zu handeln, um eine Planungssicherheit für die Vereine herzustellen und die Kosten wieder gleichwertig zwischen der Gemeinde und den Vereinen zu verteilen.

Seine Ansprache schloss Mangeng mit einem Ausblick auf 2013, das Jahr des 125-jährigen Bestehens des TSV Hohenhameln. Er berichtete kurz über die derzeitigen Aktivitäten des Festausschusses und deutete den Mitgliedern an, dass man das Jubiläum nicht auf nur ein Wochenende konzentrieren wolle.

Bei der Versammlung stand auch die Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden an: Arnold Kreth wurde einstimmig wiedergewählt.

Personalien

Erika Schulz seit 70 Jahren dabei

Bei der Versammlung des TSV wurden folgende verdiente Mitglieder geehrt:

Erika Schulz wurde für ihre 70-jährige Mitgliedschaft im Verein mit einem Präsentkorb geehrt.

Konrad Gries und Helmut Gruß halten dem TSV seit jeweils 60 Jahren die Treue.

Margarete Freers wurde für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Ulrike Blumenberg, Ute Tornack, Wilhelm Hilker, Uwe Otte, Andre Probst und Regina Probst sind seit jeweils 25 Jahren Mitglieder im Verein.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr