Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln „Summertime“: Kraftwerks-Türme weisen den Weg
Kreis Peine Hohenhameln „Summertime“: Kraftwerks-Türme weisen den Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 27.05.2009
Unverkennbar und weithin zu sehen: Die Silhouette des Mehrumer Kraftwerks. „Summertime on tour“ gastiert auf dem Betriebsgelände mit spannungsgeladenem Programm. Quelle: privat
Anzeige

Hohenhameln-Mehrum. Das Kraftwerk ist Kooperationspartner der beiden Veranstalter. Für die Organisation haben Sparkasse und PAZ wieder Peine Marketing beauftragt.

Zurzeit wird an der Einrichtung einer Bus-Pendel-Linie zum Kraftwerksgelände gearbeitet. Die Besucher können ihr Auto beispielsweise auf dem Gelände der Peiner Entsorgungsgesellschaft am Stedumer Recyclinghof abstellen und mit dem Bus nach Mehrum fahren. Ebenso soll dies vom Hohenhamelner Schützenplatz und vom Bahnhof in Peine möglich sein. Die Rücktour wird natürlich auch gesichert.

„Alles im Lot“: So oder ähnlich äußern sich alle Beteiligten zu den Vorbereitungen. „Und auch die Kooperation mit der Gemeinde Hohenhameln läuft hervorragend“, sagt PAZ-Geschäftsführer Claas Schmedtje, „Bürgermeister Lutz Erwig und seine Mannschaft in der Verwaltung stehen voll dahinter.“

Ab 14 Uhr erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Auf der Bühne sorgen ein Kinderzirkus, Musik, Gesang, sportliche Aktionen und eine Modenschau der Feuerwehr für Unterhaltung. Zudem versprechen die Veranstalter einen einzigartigen Musical- Wettbewerb. „Auch auf der Veranstaltungsfläche vor der beeindruckenden Kulisse des Kraftwerks wird es an aufregenden Aktionen nicht fehlen“, ist sich Schmedtje sicher.

Rund 25 Mitmach-Aktionen von Vereinen und Verbänden, vornehmlich aus der Gemeinde Hohenhameln, laden das Publikum aus nah und fern zu Spiel und Spaß ein. Mit dabei sind auch wieder der PAZ-Kletterturm und der Knax-Klub der Sparkasse. Außerdem dreht sich ein Glücksrad, Wasserspiele bringen Spaß, und Riesen-Hüpfburgen laden zum Toben ein. Wem das alles zu hektisch ist, unternimmt eine entspannte Kutschfahrt rund um das Gelände.

Auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz. So bieten der Hofladen Peyers Deele frische Erdbeeren und der Partyservice Borgelt frischen Kaffee und Kuchen an. Rahmgeschnetzeltes gibt es bei Andre Walkling von „Awe“. Das Team des Härke-Ausschanks schiebt die „Pizza Mehrum“ in den Ofen.

Für gute Partylaune am Abend haben die Veranstalter die Band Re-Play engagiert. Kreissparkasse und PAZ haben sie bereits live gehört und sind sich sicher, nicht zu viel zu versprechen mit der Ankündigung: Die Band steht für Rock und Pop vom Feinsten und liefert dabei eine sehenswerte Bühnenshow. „Die dürfte recht energiegeladen ausfallen – Strom genug ist ja da“, sagt Dominikus Penners, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Peine, schmunzelnd. Zu sehen und hören ist das Konzert unter freiem Himmel. Dazu wird das Gelände stimmungsvoll illuminiert.

„Der Eintritt zum Familiennachmittag und zum Konzert ist natürlich frei“, betont Penners, der seit Anfang April bei der Kreissparkasse Peine in der Verantwortung steht. Er sieht seiner ersten Summertime schon gespannt entgegen: „Ich habe schon so viel davon gehört, dass ich mich sehr auf den 13. Juni freue“. Auch Schmedtje freut sich auf Summertime in Mehrum und ist sich sicher, dass die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg wird: „Mit diesem Programm kann das gar nicht anders sein.“

Michael Schröder

Hohenhameln Andrei und Ayran gastieren - Von Soßmar zum Konzert nach Boston

Gute Nachrichten aus Hummers Kultursalon in Soßmar: Im Juli gastieren die Weltklasse-Pianisten Andrei Ivanovitch aus St. Petersburg und Eyran Katsenelenbogen aus Boston nach ihren großen Erfolgen in Soßmar und Peine erneut im Kultursalon.

25.05.2009

Den ganzen Tag über gab es dem Mehrumer Kraftwerksgelände volles Programm: Nachdem sich zunächst die Vereine auf der großen Bühne vorgestellt hatten, heizte am Abend die Band Re-Play den Summertime-Besuchern ein. Ab sofort im Netz: die besten Bilder.

Die Fahrbahndecke der Bundesstraße 494 innerhalb von Hohenhameln wird ab dem 25. Mai erneuert.

13.05.2009
Anzeige