Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Student bereitet Schüler auf Abschlussprüfung vor

Hohenhameln Student bereitet Schüler auf Abschlussprüfung vor

Hohenhameln . Die Zehntklässler der Realschule Hohenhameln haben am heutigen Freitag ihre Abschlussprüfung in Mathematik geschrieben. Wenn sie gut abschneiden, ist das sicher auch das Verdienst von Axel Hornburg: Er hat sie mit freiwilligem Extra-Unterricht darauf vorbereitet. Der angehende Lehrer lernte dabei auch etwas - nämlich zu unterrichten.

Voriger Artikel
Wilder Garten öffnet seine Pforte
Nächster Artikel
Handwerker fordern: Gemeinde soll sparen

Erklärt den Schülern am „Whiteboard“ Wahrscheinlichkeitsrechnung: Axel Hornburg.

Quelle: oh

Axel Hornburg ist ein ungewöhnlicher Student: Mit seinen 50 Jahren ist er eher im Alter seiner Professoren als seiner Kommilitonen. Der gelernte Speditionskaufmann war 14 Jahre lang in Elternzeit und zog seine beiden Kinder groß. Vor zwei Jahren begann er dann beruflich noch einmal von vorn: Er studiert jetzt Mathematik, Wirtschaft und Politik auf Lehramt.

Fast täglich pendelt er von seinem Heimatdorf Abbensen nach Hildesheim an die Uni - oder nach Hohenhameln an die Realschule, wo der 50-Jährige ein Praktikum gemacht hat. Dort gefiel es ihm so gut, dass er gar nicht wieder weg wollte: Als das Pflichtpraktikum nach vier Wochen zu Ende war, beantragte Hornburg eine „Verlängerung“ und schlug vor, die Schüler auf ihre Abschlussprüfung vorzubereiten.

Zehn Wochen lang unterrichtete er einmal pro Woche eine Stunde Mathematik. Für die Schüler war dieser Extra-Unterricht freiwillig. „Wenn nur die kommen, die wirklich wollen, macht es das für einen Anfänger wie mich leichter“, sagt Hornburg. Auch er lernte im Unterricht etwas dazu: nämlich „Sicherheit im Umgang mit den Schülern und mit der ganzen Technik, die es heute gibt“ - also mit Laptop und interaktiver Tafel, dem „Whiteboard“.

Hornburg kann sich gut vorstellen, nach dem Studium als Lehrer in Hohenhameln zu arbeiten - auch, wenn das noch vier bis fünf Jahre dauern wird. „Wenn meine erste Tochter Abitur macht, will ich fertig sein“, sagt er.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr