Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sicherheitstraining bei der Feuerwehr Mehrum

Mehrum Sicherheitstraining bei der Feuerwehr Mehrum

Mehrum. Die Maschinisten der Ortswehr Mehrum wurden jetzt gezielt im Fahren der Einsatzfahrzeuge geschult. "Die Fahrer müssen im Einsatzfall blind die Fahrzeuge beherrschen", weiß Reinhard Horn, Maschinistenausbilder und Gerätewart in Mehrum. "Das geht nur mit ständigem Üben und Trainieren."

Voriger Artikel
Dachstuhl-Brand in Bierbergen: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung
Nächster Artikel
Brasilianischer Abend im Kultursalon

Üben, üben, üben: Feuerwehrleute brauchen ständiges Training, damit im Einsatzfall alles wie von selbst klappt.

Quelle: oh

In der Weiterbildung ging es diesmal um die Praxis, so wurden die bereits erlernten Handgriffe vertieft. Und die Feuerwehrleute trainierten nicht nur am Steuer, sondern übten auch mit den Gerätschaften zur technischen Rettung - von der Motorsäge bis zum Trennschleifer.

Zudem ging es in der Schulung ums Straßenverkehrsrecht und die Aufgaben des Maschinisten, und auch die Wasserförderung über lange Schlauchstrecken mit Höhenunterschied wurde geübt.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr