Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Senioren-Wohnungen auf ehemaligem Steinbach-Gelände?

Hohenhameln Senioren-Wohnungen auf ehemaligem Steinbach-Gelände?

Was passiert mit dem Gelände des ehemals in Hohenhameln ansässigen Nussknacker-Herstellers Steinbach? Ein Investor prüft, ob dort Wohnbebauung entstehen kann. Das teilte nun Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) mit.

Voriger Artikel
Polizeistation wegen Wasserschadens geschlossen
Nächster Artikel
Pianist Yoon Chung begeistert Besucher in Hummers Kultursalon

Das Familienunternehmen Steinbach musste 2015 Insolvenz anmelden. Auf dem Gelände könnten Wohnungen entstehen.
 

Quelle: Archiv (im)

Hohenhameln.  Das traditionsreiche Familienunternehmen Steinbach musste im Oktober 2015 Insolvenz anmelden. Der Mindestlohn habe ihr das Genick gebrochen, erklärte damals Geschäftsführerin und Inhaberin Karla Steinbach. Das Unternehmen wurde verkauft, die neuen Eigentümer gaben nach 70 Jahren den Standort Hohenhameln auf. Sie betreiben die Firma wieder am alten Stammsitz in Marienburg im Erzgebirge. Für das Gelände an der Hauptstraße Hohenhamelns gab es keine Verwendung mehr, es sollte verkauft werden.

Nun scheint ein Käufer für das rund 11500 Quadratmeter große Grundstück an der Clauener Straße 22 gefunden zu sein. Der Investor möchte dort Wohnbebauung errichten. Auf dem Gelände befindet sich noch das Firmen-Hauptgebäude, das aus dem 19. Jahrhundert stammt und bis zum Erwerb von Karla Steinbach eine Schule beherbergte. In den Folgejahren wurde das Hauptgebäude sukzessive erweitert. Mit dem letzten Erweiterungsbau wurde 1992 auf dem Grundstück eine Gewerbehalle errichtet, die als Pack- und Lagerhalle genutzt wurde, teilt Manuel Sack, der das noch laufende Insolvenzverfahren begleitet, auf PAZ-Anfrage mit.

„Es ist eine ruhige Gegend, eine Wohnbebauung würde sich anbieten“, meint Bürgermeister Erwig. Mehr sei derzeit über die Pläne noch nicht bekannt. „Aber sobald sie uns vorgestellt werden, werden wir entscheiden, ob sie baurechtlich zulässig sind“, sagt der Verwaltungschef und äußert gleich einen Wunsch: „Altengerechte Wohnungen würden dort gut hinpassen.“ mir

Von Mirja Polreich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr