Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Schwer verletzt: Mit 2,4 Promille gegen die Mauer
Kreis Peine Hohenhameln Schwer verletzt: Mit 2,4 Promille gegen die Mauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 29.05.2016
Der Wagen kollidierte beim Unfall so unglücklich mit einer Grundstücksmauer, dass die Beifahrerin schwer verletzt wurde. Quelle: dpa
Anzeige

Der Unfall ereignete sich um 3.00 Uhr in der Nacht. Der 46-Jährige aus Harsum kam mit seinem Pkw VW Golf im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne und eine Grundstücksmauer. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Beamten eine Alkoholbeeinflussung bei ihm festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,41 Promille AAK.

Der Fahrer wurde durch den Aufprall leicht und seine 33-Jährige Beifahrerin aus der Gemeinde Hohenhameln schwer verletzt. Beide wurden dem Peiner Klinikum zugeführt, wo dem Fahrer auch eine Blutprobe entnommen wurde.

Der Führerschein des 46-Jährigen wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Gesamtschadenshöhe wurde von der Polizei auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

ots

Stedum-Bekum. Bei gutem Wetter und bester Laune wurde in der Ortschaft Stedum-Bekum jetzt Schützenfest gefeiert. Höhepunkt war natürlich die Proklamation der neuen Könige im Verlauf des Königsfrühstücks am Samstag.

28.05.2016

Hohenhameln. Zu einem Gottesdienst lädt das Panische Orchester morgen um 9.30 Uhr in die evangelische St.-Laurentius-Kirche in Hohenhameln ein: Zum Thema „Flüchtlinge gestern und heute“ werden die heutigen Hohenhamelner Claus Zips aus Schlesien und Nsreldin Mohamed aus dem Sudan über ihre jeweilige Flucht berichten.

28.05.2016

Ein unbekannter Täter entwedete in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ca. neun Meter Kupferfallrohr von der Westseite der St.-Markus-Kirche in Hohenhameln Equord. Wer hat etwas beobachtet? Die Polizei sucht Zeugen.

27.05.2016
Anzeige