Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln SV Herta Equord lädt am Reformationstag zum Drachenfest ein
Kreis Peine Hohenhameln SV Herta Equord lädt am Reformationstag zum Drachenfest ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 14.10.2018
Drachenbauer aus ganz Norddeutschland präsentieren ihre Kreationen. Quelle: privat
Equord

Beim Fest für die ganze Familie präsentieren Drachenbauer aus ganz Norddeutschland von 10 bis 16 Uhr ihre farbenfrohen Kreationen.

Drachenbauer aus ganz Deutschland kommen

Nach der erfolgreichen Premiere in 2017 sind in diesem Jahr der Drachenclub Hannover, Drachenbauer „El Loco“, die „Drachenfänger“ aus Hameln und „Tomtom“ aus Wolfenbüttel beim Kinderdrachenfest in Equord mit dabei. Die Drachenfreunde zeigen riesige, luftgefüllte Figuren von der Gitarre bis zum Radlader, lassen Drachen in allen Größen und Formen in den Himmel steigen und verwandeln den Equorder Sportplatz in einen farbenfrohen Spielplatz für Jung und Alt.

Bastelangebote werden bereitgehalten

Nicht nur zuschauen, sondern auch Mitmachen ist beim Kinderdrachenfest angesagt: An verschiedenen Stationen können die kleinen Gäste Drachen selber basteln und gleich ausprobieren, eine Hüpfburg lädt zum Toben ein. Natürlich ist jeder herzlich eingeladen, eigene Drachen über den Dächern Equords fliegen zu lassen.

Abseits des Spektakels auf dem Platz sorgen selbst gebackene Kuchen, frische Waffeln und Leckereien vom Grill zu familienfreundlichen Preisen für die nötige Stärkung zwischendurch. Eine Tombola mit zahlreichen Preisen rundet den Tag ab. „Wir haben dieses Jahr wieder ein buntes Programm für die ganze Familie zusammengestellt und freuen uns auf alle Besucher“, so Kevin Hilbig, Vorsitzender des SV Herta Equord.

Von Dennis Nobbe

Keine behindertengerechte Toilette, Schäden am Dach, Schadstoffe in der Gebäudeverkleidung: Das Mehrzweckgebäude in Soßmar soll umfangreich saniert und umgebaut werden. Dazu will die Gemeinde die Förderung durch die Dorfentwicklung nutzen.

09.10.2018

Mehrmals musste die Freiwillige Feuerwehr Hohenhameln am vergangenen Wochenende ausrücken. Bei zwei aufeinander folgenden Einsätzen am Sonntag wird Brandstiftung als Ursache vermutet.

08.10.2018

Alarmübung auf Gemeindeebene: Am Samstagmorgen wurden viele Feuerwehrleute aus den Ortschaften Clauen, Bierbergen, Soßmar, Mehrum, Harber, Ohlum, Hohenhameln, Equord sowie Stedum-Bekum um kurz nach neun Uhr zur Kirche in Clauen gerufen.

07.10.2018