Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Rockbeet-Festival am Pfannteich: Rockige Klänge für alle Altersschichten
Kreis Peine Hohenhameln Rockbeet-Festival am Pfannteich: Rockige Klänge für alle Altersschichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 26.06.2013
Schon in den vergangenen Jahren feierten viele Besucher beim Rockbeet mit den Bands. Quelle: A

Es ist ein besonderes Fest für Jung und Alt, das alljährlich am Pfannteich stattfindet: Vorne tanzen ausgelassen junge Erwachsene, wenige Reihe dahinter nickt die ältere Generation rhythmisch im Takt. Ein Konzept, auf das Veranstalter Thore Lindemann stolz ist: „Es ist eine sehr gemütliche Atmosphäre neben Freibad, Bäumen und Strand – eben richtige Beach-Stimmung mit einem Festival drumherum. Hier haben 40- oder 50-Jährige genauso viel Spaß wie Jugendliche.“ Ganz klar: Das Rockbeet ist bei Musikfans beliebt. Ganz egal, ob die Musikfans aus Hohenhameln kommen oder einige hundert Kilometer gefahren sind und auf dem nahegelegenen Zeltplatz übernachten.

In Sachen rockige Klänge hat Lindemann auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm zusammengestellt: Mit dabei ist neben der lokalen Band Zlimpt aus Hohenhameln, die mit deutschem Punkrock begeistern will, etwa Daniel Wirtz. Der Frontmann von „Sub7even“ begeisterte mit seinen deutschen Texten und seiner emotionalen Art auch schon beim Rock am Ring. Weitere szenebekannte Bands wie Massendefekt und Benzin werden ebenfalls beim Rockbeet-Festival in Hohenhameln auftreten.

Und eine weitere lokale Band: „Wir suchen noch eine Gruppe aus der Umgebung. Dafür nehmen wir auch noch Bewerbungen an unter info@rockbeet.de“, sagt Lindemann, der sich auf viele Besucher freut. „Wir wollen uns jedes Jahr ein bisschen steigern. Ich hoffe in diesem Jahr auf 2000 bis 2500 Besucher.“

js

  • Tagestickets kosten im Vorverkauf 15 Euro, eine Karte für beide Tage 19 Euro. Für die Benutzung des Zeltplatzes wird eine Pauschale von 5 Euro erhoben. Infos: www.rockbeet.de