Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Rettungs-Großeinsatz am Schulzentrum
Kreis Peine Hohenhameln Rettungs-Großeinsatz am Schulzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 07.02.2018
Einen Großeinsatz gab es am Schulzentrum Hohenhameln.   Quelle: Feuerwehr
Hohenhameln

 Am Mittwoch Mittag um 12.10 Uhr wurden die Kameraden der Ortsfeuerwehren von Hohenhameln und Clauen in das Schulzentrum Hohenhameln gerufen. Laut Alarmierung stellten sie sich auf einen Massenanfall an Verletzten ein.

Bereits am frühen Morgen hatten die Schüler einer Klasse des Schulzentrums, in dem die Haupt- und die Realschule untergebracht sind, ihre Tische mit einem Reinigungsmittel gereinigt. Ein paar Unterrichtsstunden später beklagten sich dann einige Schüler über Unwohlsein in Form von Kopf- beziehungsweise Bauchschmerzen, teilweise auch beides.

Alarmiert wurde zu einem Massenanfall an Verletzten

Die Schule setzte einen Notruf ab, die Leitstelle alarmierte daraufhin die Rettungskräfte mit dem Stichwort „Massenanfall an Verletzten“.

Zwei Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge aus Hohenhameln und eines aus Clauen sowie insgesamt fünf Rettungswagen, ein Notarzt, ein Leitender Notarzt und ein Organisationsleiter Rettungsdienst eilten zum Schulzentrum, um zu helfen.

Einsatzleiter konnte schnell Entwarnung geben

„Nach einer kurzen Erkundung durch den Einsatzleiter Hans-Wilhelm Beimes konnte allerdings nach wenigen Minuten Entwarnung gegeben werden“, berichtet der stellvertretende Sprecher der Hohenhamelner Feuerwehren, Tobias Paschwitz. Durch die morgendlichen Reinigungsarbeiten der Schüler hatte sich vermutlich eine leicht reizende Atmosphäre gebildet, die nach längerer Einwirkzeit zu den geschilderten Beschwerden führte.

Teile des Rettungsdienstes blieben noch vor Ort, die Feuerwehr verließ gegen 12.30 Uhr die Einsatzstelle. „Glücklicherweise sind keine gravierenden Auswirkungen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu verzeichnen“, sagt der Pressesprecher des Landkreises Peine, Henrik Kühn. Der Landkreis ist in diesem Fall Schulträger. „Die Alarmierungskette hat gegriffen und die Schule hat richtig gehandelt“, so der Kreis-Sprecher.

Von Kerstin Wosnitza

Hohenhameln Starker Partner für Hildesheimer Börde - Hohenhameln: Volksbanken wollen fusionieren

Die Hohenhamelner Volksbank-Kunden werden bald eine neue IBAN und damit auch neue EC-Karten erhalten. Grund ist die geplante Fusion der Volksbank Hildesheimer Börde mit der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen.

04.02.2018

Ein wundersames, aber doch nicht ungewohntes Bild bot sich den Equordern am vergangenen Wochenende. Dann zogen verkleidete Gestalten durch das Dorf und sammelten Eier.

03.02.2018

Die mögliche Realisierung eines Dorfladens in Bierbergen rückt einen Schritt näher: Im Rahmen der Gründungsveranstaltung der Initiative Dorfladen im vergangenen November hat der gewählte Beirat einstimmig beschlossen, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben.

01.02.2018