Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Repowering in vollem Gang
Kreis Peine Hohenhameln Repowering in vollem Gang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 25.08.2017
Riesige Kräne stellen derzeit östlich von Mehrum gigantische Windräder auf. Quelle: Thomas Freiberg
Hohenhameln

Bei Mehrum aktiv ist die in Hohenhameln ansässige Firma E & U Energie und Umweltanlagen. „Wir ersetzen die bislang sieben älteren durch vier neue Windräder“, erklärt Tobias Buller.

Die alten Anlagen hatten eine Gesamt-Leistung von 10 Megawatt, die neuen kommen auf 12 Megawatt und können damit rein rechnerisch rund 2500 Durchschnitts-Dreipersonenhaushalte mit Strom versorgen.

Im Mai haben die Bauarbeiten begonnen. Die alten Anlagen wurden bereits abgebaut, derzeit werden die neuen Windräder aufgestellt. Nach Aussage von Buller soll voraussichtlich bis Ende September alles fertig sein, sofern das Wetter mitspielt: Bei starkem Wind können die Arbeiten in luftiger Höhe nicht durchgeführt werden.

Anlagen zur Stromerzeugung sind – wie alle technischen Anlagen – zumeist auf eine bestimmte Lebensdauer ausgelegt. Eine große Bedeutung hat Repowering in der Windenergiebranche. Windenergieanlagen sind für eine Lebensdauer von etwa 25 Jahren ausgelegt. Durch die rasante Entwicklung der Technologie in den letzten Jahre und stark gesunkener Kosten für die Umwandlung der Windenergie in elektrischen Strom (Gestehungskosten) ist es oft rentabel, schon vor Ablauf der technischen Lebensdauer Anlagen zu ersetzen.

Von Kerstin Wosnitza

Laut Kreistagsbeschluss vom 13. Juni soll im Schulzentrum in Hohenhameln zum Beginn des Schuljahrs 2018/19 eine Integrierte Gesamtschule (IGS) eingerichtet werden, sofern die Eltern das Interesse an dieser Schulform signalisieren. Nun stehen die Termine für die Elternbefragung fest.

23.08.2017
Hohenhameln Ursache vermutlich zu hohe Geschwindigkeit - Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstag, in den frühen Abendstunden, gegen 19:35 Uhr, wurde in Ohlum, im Aalweg, ein 16-jähriger Kleinkraftradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt.

23.08.2017

Ein großer Garten lud am Wochenende in Mehrum zum Entdecken ein. Gleich drei Künstlerinnen präsentierten dabei ihr Handwerk. Aber es gab auch Musik zu hören.

21.08.2017