Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Kreis Peine Hohenhameln Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 20.10.2016
Radfahrer schwerverletzt: Eine 43-jährige Polo-Fahrerin hatte den 19-Jährigen am Mittwochabend übersehen und angefahren. Quelle: Archiv

Der Heranwachsende war mit seinem Fahrrad auf der Clauener Straße in Richtung Marktplatz unterwegs, als ihm dort der VW Polo entgegenkam, der von einer 43-jährigen Frau gefahren wurde.

Die Frau wollte von dort nach links in die Straße 'Im Hoken' abbiegen und übersah den ihr entgegenkommenden Radfahrer. Es kam daher zu einem Zusammenstoß mit Radfahrer, der durch den Aufprall auf die Straße geschleudert wurde und sich schwer verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll aber keine Lebensgefahr bestehen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3100 Euro.

ots

Equord. Mehr als drei Jahre nach dem verheerenden Großbrand auf dem Gelände der Deponie in Stedum, bei der auch die Ortschaft Equord stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist das Interesse der Bürger immer noch sehr groß.

19.10.2016

Sievershausen. Die Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen unternahmen eine Besichtigung des Wasserwerkes Burgdorfer Holz. Doch bevor Sandra Ramdohr vom Wasserverband Peine die Sievershäuser Sportler begrüßen konnte, galt es zunächst die Strecke bis zum Wasserwerk mit dem Fahrrad zu bewältigen.

17.10.2016

Hohenhameln. Von Mai bis September war die Radwandergruppe Hohenhameln jede Woche am Donnerstag mit dem Fahrrad unterwegs, um attraktive Ziele in der näheren Umgebung anzusteuern. Bei den insgesamt 25 gemeinsamen Fahrten fuhren die Radwanderer 936 Kilometer.

17.10.2016