Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
"Quartetto da capo" spielt am Mittwoch in der St.-Laurentius-Kirche

Hohenhameln "Quartetto da capo" spielt am Mittwoch in der St.-Laurentius-Kirche

Hohenhameln. "Trauern - Trösten - Träumen" lautet das Motto des Konzertgottesdienstes, der am morgigen Buß- und Bettag in der evangelischen Laurentius-Kirche in Hohenhameln stattfindet. Ab 18.30 Uhr spielt dort das Ensemble "Quartetto da capo" unter der Leitung von Eve Kubisch aus Hildesheim.

Voriger Artikel
Riesen-Weihnachtskugeln: Projekt kommt gut an
Nächster Artikel
Gewerbegebiet in Harber: Die Mehrheit ist dafür

Wollen mit Cello, Violinen und Klavier die dunkle Jahreszeit erhellen: Die Musikerinnen vom „Quartetto da capo“.

Quelle: oh

Die vier Musikerinnen wollen dazu beitragen, die dunkle Jahreszeit etwas zu erhellen. Sie lassen Werke verschiedenster Komponisten erklingen und spannen den Bogen von der Trauermusik bis hin zur verträumten, romantischen Musik, die den Zuhörern ins Ohr geht.

Die Ensemble-Mitglieder haben an den Musikhochschulen Detmold, Hannover und Berlin Violine, Cello und Klavier studiert.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr