Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei meldet Verkehrsunfallflucht

Hohenhameln Polizei meldet Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Fahrer kollidierte in der Nacht zu Freitag mit einer Straßenabsperrung, beschädigte dabei eine Leuchte und beging Fahrerflucht.

Voriger Artikel
Morgen Vorverkaufsstart für "Bad Hohalia"
Nächster Artikel
Biogas: Sanierung des insolventen Mutterkonzern läuft

Fahrerflucht: In der Nacht zu Freitag wurde die Leuchte einer Straßenabsperrung beschädigt.

Quelle: A

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag unterstützten die Beamten der Polizei Peine ihre Kollegen aus Lehrte, indem sie in der Gemarkung Hohenhamlnn die L 413 von Mehrum in Richtung Hämelerwald nach einem Unfall absperrten.

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer übersah dabei gegen 00:30 Uhr eine von der Polizei auf der Fahrbahn zur Straßensperrung abgestellte, gelb blinkende Nissenleuchte und fuhr dagegen. Diese wurde durch den Zusammenstoß  total beschädigt.

Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung des von ihm angerichteten Schadens zu kümmern.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr