Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Opel Corsa stand komplett in Flammen
Kreis Peine Hohenhameln Opel Corsa stand komplett in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 29.03.2018
Die Feuerwehr ging mit Schaum gegen die Flammen vor. Quelle: Feuerwehr
Clauen

Um 7.53 Uhr gingen die Sirenen und die Digitalen Funkmeldeempfänger los. „Schon auf der Anfahrt konnte die Clauener Wehr, die als erste vor Ort war, aufgrund der enormen Rauchentwicklung von einen Fahrzeugvollbrand ausgehen“, sagt der Sprecher der Gemeindefeuerwehr Hohenhameln, Sebastian Haupt.

Nach seinen Angaben waren zwei Frauen mit einem Opel Corsa aus Richtung Hohenhameln auf der Bundesstraße unterwegs, als sie kurz vor dem Clauener Ortsschild Geräusche aus dem Motorraum hörten. Kurz darauf sei der Motor ausgefallen und das Auto auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen. „Nachdem die beiden Frauen den Pkw auf eine befestigte Zufahrt geschoben hatten, bemerkten sie einen Brand unter dem Fahrzeug und setzten einen Notruf ab“, berichtet Haupt.

Bereits wenige Minuten später erreichten die Kräfte aus Clauen den Einsatzort. Sie sicherten die Gefahrenstelle ab, nach einer kurzen Erkundung gingen sie mit einem Schnell-Schaumangriff gegen den Brand vor. Wenig später trafen auch die Kameraden aus Soßmar ein und übernahmen die Löscharbeiten unter Atemschutz, ebenfalls mit Schaum. Kurz darauf stießen die Hohenhamelner Feuerwehrleute dazu. Sie stellten mit ihrem Tanklöschfahrzeug eine Wasserversorgung als Notfallreserve sicher und stellten dem Angriffstrupp eine Wärmebildkamera zum Erkunden von Glutnestern zur Verfügung.

Gegen 8.20 Uhr war das Fahrzeug vollständig gelöscht. Wegen des Einsatzes von Schaummittel wurden die Untere Wasserbehörde und der Wasserzweckverband informiert.

Während der Löscharbeiten wurde die Bundesstraße voll gesperrt, erst bei den folgenden Bergungsarbeiten regelten die Polizeibeamten den Verkehr und gaben die Straße einspurig frei.

Das ausgebrannte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen und die Einsatzstelle anschließend von einem Fachbetrieb gereinigt.

Von Kerstin Wosnitza

Zu einem ungewöhnlichen Hilfeleistungseinsatz wurden am Mittwochnachmittag die Freiwilligen Feuerwehren aus Hohenhameln und Clauen gerufen: Eine vierköpfige Familie steckte in einem Aufzug fest.

29.03.2018

Zu Ostern öffnet der Kunsthof Mehrum (Hauptstraße 47) die Saison mit einer Ausstellung im weitläufigen, frühlingshaften Garten und im Atelier- und Projektraum.

27.03.2018

Die Idee ist verblüffend einfach und dennoch effektiv: Damit im Notfall schnell alle wichtigen Unterlagen gefunden werden können, kann man in der Kühlschranktür eine Notfalldose aufbewahren und mit Aufklebern darauf hinweisen.

25.03.2018