Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Offener Sinnesgarten im Haus am Pfingstanger
Kreis Peine Hohenhameln Offener Sinnesgarten im Haus am Pfingstanger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 11.07.2017
Bei der Scheckübergabe (v.l.): Karin Hoops (Helferin im Altenkreis), Frank Pikowski (Vorsitzender DRK-Ortsverein), Hanna Kunz (zweite Vorsitzende DRK-Ortsverein) und Armin Drechsler (Einrichtungsleitung).  Quelle: Lena Brandes
Hohenhameln

 Ein sonniger offener Sinnesgarten im Haus am Pfingstanger: Vergangenen Freitag öffnete das Seniorenwohnheim in Hohenhameln seine Türen für Interessierte, die sich den Garten oder die Kunstwerke von dem Bewohner Peter Gruczkun anschauen wollten.

Auch der DRK-Ortsverein, vertreten durch den Vorsitzenden Frank Pikowski und die stellvertretendeVorsitzende Hanna Kunz, nahmen an der Veranstaltung teil. Doch nicht nur das: Sie überraschten die Senioren mit einem Scheck in Höhe von 500 Euro. Armin Drechsler von der Einrichtungsleitung des Hauses freute sich sehr über die Summe. „Wir haben für die Spende viele Verwendungsmöglichkeiten. Der Barfuß-Weg könnte zum Beispiel erweitert werden. Gemeinsam mit den Schülern der Arbeitsgemeinschaft der Realschule Hohenhameln werden wir überlegen, was wir mit dem Geld machen“, sagte Drechsler.

Der offene Sinnesgarten in Hohenhameln Quelle: Lena Brandes

Das Thema des vergangenen offenen Sinnesgartens war Wellness. Carmen Bruns, Sozialbegleiterin des Hauses, organisierte Kopf- und Rückenmassagen, Peelings für die Hände und Füße sowie ein Kneippbad für die Bewohner. Die Senioren nahmen das Angebot mit großer Begeisterung an und ließen sich verwöhnen.

Im Sinnesgarten verteilt, konnten die Bilder von Gruczkun betrachtet werden. Der Bewohner malte in seinem bisherigen Leben laut eigenen Angaben rund 10 000 Bilder.

„Malen ist etwas Zwanghaftes. Wenn ich eine Idee habe, dann muss ich sie auf Papier bringen, egal wie“, sagte Gruczkun. Vor seinem Einzug in das Haus am Pfingstanger, hatte Gruczkun sein eigenes Atelier und arbeitete viel im Ausland.

Der Offene Sinnesgarten in Hohenhameln. Quelle: Lena Brandes

Der offene Sinnesgarten findet jeden ersten Freitag im Monat statt – das Thema der Veranstaltung wechselt monatlich.

Von Lena Brandes

Kürzlich wurden die Schüler aus der Arbeitsgemeinschaft (AG) Sinnesgarten im Haus am Pfingstanger von Carmen Bruns vom sozial begleitenden Dienst verabschiedet.

09.07.2017
Hohenhameln Fragebogen-Aktion in Bierbergen - Dorfladen: Bürger signalisieren Interesse

Ein weiterer Schritt in Richtung Dorfladen in Bierbergen ist getan: Nach der Info-Veranstaltung am 7. Juni (PAZ berichtete) wurden an alle Haushalte Fragebögen verteilt, mit denen das Interesse an einem solchen Laden, die Bereitschaft, sich selbst in ein solches Bürgerprojekt einzubringen und das gewünschte Warenangebot abgefragt wurde.

08.07.2017
Hohenhameln Clauener Werk ist Teil des Konzerns - Nordzucker: 1,10 Euro Dividende pro Aktie

Im Rahmen ihrer Hauptversammlung in Braunschweig legte die Nordzucker Holding AG Rechenschaft über das abgelaufene Geschäftsjahr ab. Die Aktionäre stimmten für den Dividendenvorschlag von 1,10 Euro je Aktie.

07.07.2017