Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Övermöhle-Mühlbach ist neue Vorsitzende des Landesfrauenrates

Hohenhameln Övermöhle-Mühlbach ist neue Vorsitzende des Landesfrauenrates

Die Hohenhamelnerin will für die Frauenlobby die Gleichstellung voranbringen. Frauenpolitisch setzt sie sich schon über Jahre im Landkreis Peine ein.

Voriger Artikel
Comedian Frank Fischer trat im kleinen Theater auf
Nächster Artikel
Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Der Geschäftsführende Vorstand: Vorsitzende Marion Övermöhle-Mühlbach (r.), stellvertretende Vorsitzende Dr. Christa Karras (Mitte) und Schatzmeisterin Cornelia Klaus.

Quelle: Privat

Hohenhameln. Die Delegierten der 64 Mitgliedsverbände des Landesfrauenrates Niedersachsen (LFRN) haben einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende der Frauenlobby ist Marion Övermöhle-Mühlbach aus Hohenhameln. Der neue Vorstand werde das vielseitige gesellschafts- und frauenpolitische Engagement des Verbandes fortsetzen, der sich als frauenpolitisches Netzwerk sowie überparteilicher Dachverband für die Gleichstellung von Frauen und Männern einsetzt. „Ich möchte als Vorsitzende die gelebte Gleichstellung in unserer Gesellschaft voranbringen, die im politischen, beruflichen und ehrenamtlichen Alltagsleben Einzug halten muss. Dafür ist die Arbeit des Landesfrauenrates sehr wichtig“, so die neue Vorsitzende.

Marion Övermöhle-Mühlbach setzt sich frauenpolitisch seit Jahren im Landkreis Peine ein. Die kaufmännische Angestellte ist im familieneigenen natursteinverarbeitenden Handwerksbetrieb tätig und dort für den kaufmännischen sowie personellen Bereich zuständig. Ihr entsendender Verband ist die Frauen-Union der CDU in Niedersachsen.

Stellvertretende Vorsitzende bleibt Dr. Christa Karras (Braunschweig). Schatzmeisterin ist die bisherige Vorsitzende Cornelia Klaus (Burgdorf), neue Schriftführerin Simone Wilimzig-Wilke (Braunschweig). Beisitzerinnen sind Claudia Jacobi (Hannover), Bela Lange (Auetal), Mechthild Schramme-Haack (Hannover) und Ulrike Weddig (Hildesheim). Der Vorstand ist für drei Jahre gewählt und vertritt die Interessen von über 2,2 Millionen organisierten Frauen in Niedersachsen.

Der Landesfrauenrat dankte Cornelia Klaus, die den Verband als Vorsitzende seit 2014 in zahlreichen Gremien und in der Öffentlichkeit vertreten hat.

Von Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr