Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Ökologisches Quartierskonzept in Mehrum intensivieren
Kreis Peine Hohenhameln Ökologisches Quartierskonzept in Mehrum intensivieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 22.02.2018
Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (rechts) stellte den Haushalt vor. Quelle: Eckhard Bruns
Mehrum

 Erwig überbrachte die Grußworte der Gemeinde und stellte die aktuelle Haushaltslage vor. Es habe eine Erhöhung der Nutzungsgebühren für Vereine gegeben, und auch die Abwassergebühren seien angehoben worden. Trotz guter Einnahmen zeige der Haushalt ein negatives Ergebnis. „Für die Restflächen im Industriegebiet Mehrum gibt es weitere Interessenten“, erklärte Erwig.

Die Gemeinde Hohenhameln strebt laut dem Bürgermeister an, durch kommunales Energiemanagement und weitere Klimaschutz-Maßnahmen dem Klimawandel „weiterhin verantwortlich zu begegnen“. Hiervon zeugten beispielsweise die Vielzahl von Windkraft-, Solar- und Biogasanlagen. Mehrum könne in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle übernehmen, betonte Erwig.

Ortsbürgermeister Jens Böker gab in seinem Bericht einen Rückblick auf 2017, sowie einen Ausblick auf das laufende Jahr. Als Beispiele für vorrangige Maßnahmen wurden die energetische Sanierung der Sporthalle und des Hallenbades, die Gestaltung der Außenlagen an Feuerwehr- und Sporthallen-Vorplatz sowie einige Wege-Erneuerungen genannt.

Bökers besonderer Dank ging an Gertrud Heuer und Andreas Brinkmann für ihre Unterstützung bei der Sonderausstellung „Kraftwerk Mehrum“. Rund 3000 Besucher hätten ihr Interesse an der Ausstellung im Regional-Museum Sehnde gezeigt.

„Herzliche Glückwünsche“ erhielt Günter Hesse, zum Bundesverdienstkreuz am Bande. „Wenn es jemand verdient hat, dann Du lieber Günter“, sagte Böker. Eine von Böker mit dem Ortsrat initiierte Debatte für ein klimaschutzorientiertes, ökologisches Quartierskonzept in Mehrum soll nun intensiviert und auf ein breites Fundament gestellt werden.

Von Eckhard Bruns

Travestie-Star Andy Maine gastierte im Kleinen Theater und begeisterte ihre Zuschauer, die nebenbei auch noch ein viergängiges Abendessen genießen konnten.

21.02.2018

Ausgelassen feierten über 90 Kinder mit der Damenabteilung des MSC Hohenhameln Kinderfasching im stimmungsvoll dekorierten DGH. Auch viele Erwachsene hatten sich verkleidet.

21.02.2018

Die Kreisstraße 34 zwischen Bekum-Stedum und Bierbergen sowie die Ortsdurchfahrt Bierbergen (Kreisstraße 35) sollen ausgebaut werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 2,4 Millionen Euro.

19.02.2018