Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Öffentlichkeitsfahndung nach Spielhallenräuber
Kreis Peine Hohenhameln Öffentlichkeitsfahndung nach Spielhallenräuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 21.07.2017
Anzeige
Goslar/Hohenhameln

Am 20. Mai 2017 kam es gegen 08.05 Uhr in 38723 Seesen, Poststr., zu einem Überfall auf die dortige Spielhalle. Ein bislang unbekannter männlicher, mit einer Strumpfhose maskierter Mann erbeutete hierbei mehrere Hundert Euro. Anschließend flüchtete er fußläufig durch die Hintertür und über das Gelände des angrenzenden Gartencenters. Dabei wird er mehrfach durch Überwachungskameras videografiert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte diese Person für mindestens zwei weitere gleichgelagerte Taten verantwortlich sein:

  • Tat in Hohenhameln (Landkreis Peine): Tatzeit: 22.06.2017; 10:48 Uhr bis 10:51 Uhr Tatort: Marktstraße in 31244 Hohenhameln
  • Tat in Lamspringe (Kreis Hildesheim) Tatzeit: 07.07.2017; 07:59 Uhr Tatort: Hauptstraße in 31195 Lamspringe

Beschreibung der Person:

Der Täter trug zur Tathandlung ein graues Basecap und eine blaue dünne Jacke. Ferner trug er eine helle Tasche für das Diebesgut bei sich. Die Fotos zeigen ihn ohne Basecap und Jacke. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnten im Nahbereich Videoaufnahmen gesichert werden, die den Täter auf der Flucht zeigen.

Auf der Webseite des Landeskriminalamts Niedersachsen wurden weitere Fotos sowie die Filmsequenzen eingestellt. Die Polizei Goslar bittet Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 05321/339-0 zu melden.

MaLü

Am Donnerstagmorgen, gegen 04:00 Uhr, wurde in Bierbergen, in Verlängerung der Friedhofstraße, ein 47-jähriger Mann durch einen Stich in das Gesäß verletzt. Der Mann war mit seinem Hund dort unterwegs, als ihm ohne erkennbaren Grund von hinten ein spitzer Gegenstand in das Gesäß gestochen wurde.

21.07.2017

Zur Urlaubszeit gehört für viele Menschen ein gutes Buch unbedingt dazu. In enger Zusammenarbeit mit den Kreisbüchereien veröffentlicht die PAZ passende Lesetipps. Die heutige Empfehlung kommt von Barbara Bartsch von der Bücherei in Hohenhameln. Ihr Vorschlag: „Zeiten des Aufbruchs“ von Carmen Korn.

20.07.2017

Die Spuren der Randalierer, die in der vergangenen Woche im Naturfreibad am Pfannteich in Hohenhameln gewütet haben (PAZ berichtete), sind beseitigt. Das Bad ist wieder geöffnet, so dass an diesen sonnigen Sommerferientagen wieder ein ungetrübtes Schwimmvergnügen möglich ist.

19.07.2017
Anzeige