Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Nordzucker: Umsatz sinkt um 18 Prozent auf 343 Millionen Euro
Kreis Peine Hohenhameln Nordzucker: Umsatz sinkt um 18 Prozent auf 343 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 13.07.2018
Die Zuckerfabrik in Clauen. Quelle: Archiv
Clauen

Der Umsatz in der Berichtsperiode lag bei 343 Millionen Euro und sank damit im Vergleich zur Vorjahresperiode um rund 18 Prozent (418 Millionen Euro). Der Umsatzrückgang resultiere vor allem aus deutlich geringeren Zuckerpreisen.

Eine leichte Erhöhung der Absatzmenge habe dem Umsatzrückgang nur geringfügig entgegenwirken können. Die Umsätze aus Futtermitteln und Bioethanol seien weitgehend konstant geblieben.

Aufgrund des deutlichen Umsatzrückgangs erzielte Nordzucker im ersten Quartal einen Periodenüberschuss von 3,4 Millionen Euro – im Vorjahreszeitraum lag der Überschuss bei 41,5 Millionen Euro.

Das laufende Geschäftsjahr sei deutlich von der veränderten Wettbewerbssituation durch die Deregulierung des Marktes und den gesunkenen Zuckerpreisen beeinflusst. In diesem Jahr werde Nordzucker alles daran setzen, einen Verlust zu vermeiden.

Da aus heutiger Sicht zeitnah keine Preiserholung zu erwarten sei, müsse für das folgende Geschäftsjahr 2019/20 auch mit weiter rückläufigen Ergebnissen gerechnet werden.

Das Geschäftsjahr der Nordzucker AG beginnt am 1. März und reicht bis Ende Februar des Folgejahrs. Der vorgelegte Zwischenbericht für die ersten drei Monate erfasst alle Geschäftstätigkeiten vom 1. März bis zum 31. Mai.

Von Dennis Nobbe

Einen heißen Übungsdienst absolvierten Feuerwehrleute aus Mehrum, Bierbergen, Equord, Haimar und Hämelerwald: In einem Brandsimulations-Container hatten die Atemschutzgeräte-Träger die Möglichkeit, unter realitätsnahen Bedingungen zu üben.

12.07.2018

Im Rahmen seines nationalen Kultur-Reiseprogramms hat eine 24-köpfige Gruppe des Kulturvereins Hohenhameln unter Leitung von Helmut Lange die sächsische Elbmetropole Dresden zum dritten Mal besucht. Dabei gelang es, an einem Wochenende die beiden Höhepunkte der Stadt miteinander zu verbinden: die Frauenkirche und die Semperoper.

11.07.2018

Rund um Hohenhameln kam es am Sonntagnachmittag zu einem großräumigen Stromausfall. Betroffen waren neben mehreren Ortschaften der Gemeinde Hohenhameln auch welche im benachbarten Landkreis Hildesheim.

10.07.2018