Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nordzucker: 1,10 Euro Dividende pro Aktie

Clauener Werk ist Teil des Konzerns Nordzucker: 1,10 Euro Dividende pro Aktie

Im Rahmen ihrer Hauptversammlung in Braunschweig legte die Nordzucker Holding AG Rechenschaft über das abgelaufene Geschäftsjahr ab. Die Aktionäre stimmten für den Dividendenvorschlag von 1,10 Euro je Aktie.

Clauen, Zuckerfabrik 52.235757 10.031723
Google Map of 52.235757,10.031723
Clauen, Zuckerfabrik Mehr Infos
Nächster Artikel
Dorfladen: Bürger signalisieren Interesse

Die Zuckerfabrik in Clauen gehört zur Nordzucker AG, einer Tochtergesellschaft der Nordzucker Holding AG.
 

Quelle: dpa

Braunschweig/Clauen.  Die wesentliche Aufgabe der Muttergesellschaft der Nordzucker AG, zu der auch die Zuckerfabrik in Clauen gehört, besteht in der Verwaltung der Beteiligung und der Umsetzung des Lieferanspruchs auf Basis der Aktien. Die Nordzucker Holding AG hält 83,8 Prozent des Kapitals der Nordzucker AG.

Jochen Johannes Juister, Vorstandsvorsitzender der Nordzucker Holding AG, hob in seiner Rede die finanzielle Lage und die Weichenstellungen nach den bevorstehenden Marktordnungsveränderungen hervor. Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr der Nordzucker AG schüttet die Gesellschaft mit Zustimmung der Aktionäre knapp 43 Millionen Euro an Dividende aus (1,10 Euro je Aktie). Juister dazu: „Wir freuen uns über das gute Ergebnis unserer Tochtergesellschaft und darüber, wieder eine attraktive Dividende ausschütten zu können.“

Mit dem Auslaufen der Zuckermarktordnung zum 30. September 2017 war es notwendig geworden, Lieferanspruch und Aktienbesitz in ein neues, marktgerechtes System zu überführen. Die Aktien sind in den letzten zwei Jahren verstärkt zum Rüben-Anbauer gewandert. Juister: „Viele haben erkannt, dass sie so doppelt profitieren: von planbaren Rübenmengen und über die Dividende am Unternehmenserfolg.“ Bereits 2016 wurde der Rübenbedarf, den die Nordzucker angeboten hatte, überzeichnet. Juister unterstrich, dass die Holding sich auch künftig als bäuerlicher Partner der Nordzucker AG verstehe. „Das Modell Lieferanspruch unterstützt den Rüben anbauenden Aktionär und gibt gleichzeitig Nordzucker genügend Spielraum, um marktgerecht zu agieren“, sagte Juister mit Blick auf 2017.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr