Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Niedrige Zuckerpreise, gute Ernte
Kreis Peine Hohenhameln Niedrige Zuckerpreise, gute Ernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 07.02.2016
Die Winterversammlung der Rübenanbauer in Clauen. Quelle: oh
Anzeige
Clauen

„Gleichzeitig geben die aktuell niedrigen Zuckerpreise wenig Grund zur Freude“, so der Geschäftsführer des Zuckerrübenanbauerverbandes Dr. Clemens Becker.

Gleichwohl sehen der Verband und die Nordzucker AG gute Perspektiven für die zukünftige Rüben- und Zuckerproduktion. Das Rübenjahr 2015 war am Ende für alle Beteiligten erfreulich. „Wir Rübenanbauer konnten wieder eine gute Ernte einfahren“, so Cord Molsen, Vorstandsmitglied des Zuckerrübenanbauerverbandes Niedersachsen-Mitte. Nur Mitte Oktober mussten die Erntearbeiten wegen nasser Bodenbedingungen für einige Tage unterbrochen werden. Verladung und Transport erfolgten unter insgesamt guten Witterungs- und Straßenverhältnissen.

Auch für Nordzucker war das abgelaufene Rübenjahr erfreulich. „Die Aussaat konnte Mitte März zunächst unter guten Bedingungen beginnen“, so Franz Hesse Leiter des Agri-Centers im Nordzucker-Werk Clauen. Allerdings führten anschließende starke Niederschläge Ende März zu größeren Problemen beim Auflaufen der Rübensamen und ein Teil der Flächen musste ein zweites Mal bestellt werden. Viel Sonnenschein über das Jahr und eine gute Niederschlagsverteilung im Herbst ermöglichten schlussendlich unerwartet hohe Zuckererträge. „In der Region Clauen haben die Landwirte gut 14 Tonnen Zucker je Hektar geerntet.“

Mit Blick auf das Frühjahr und die nahende Aussaat sagte Dr. Lars Gorissen, Vorstandsmitglied der Nordzucker AG für die Rübenbeschaffung: „Für das Anbaujahr 2016 rechnen wir nur mit einer leichten Entspannung am Zuckermarkt.“. Für die kommenden Jahre zeigte er sich zuversichtlich, dass Nordzucker sich mit den Rübenanbauern wettbewerbsfähig und marktorientiert aufstellt. „In 2017 wollen wir eine deutliche Ausdehnung des Rübenanbaus, um unsere Chancen zu nutzen.“

sip

• Weitere Versammlungstermine sind: In Lengede am Dienstag, 9. Februar, ab 9 Uhr im Landhaus Staats, Brückenweg 6 b und in Uetze-Dedenhausen am Dienstag, 9. Februar, 14 Uhr, Knusperhütte, Zum Bahnhof 35.

Ein halbes Jahr nach dem ersten Spatenstich wurde jetzt bei der auf dem Adolfshof seit 20 Jahren ansässigen Sozialtherapie ein fröhliches Richtfest für ein neues Werkstattgebäude gefeiert.

05.02.2016

Hohenhameln. Das Amateurtheater Equord will interessierten Zuschauern ab dem 11. März mit der Krimikomödie „Operation Abendsonne“ wieder einmal ein paar unterhaltsame Stunden im Dorfgemeinschaftshaus (DGH) bieten. Die Einrichtung für betreutes Wohnen im Seniorenalter ist dann Schauplatz eines turbulenten Stückes.

04.02.2016

Hohenhameln. Startschuss für die Dorfentwicklung in der Dorfregion Equord, Mehrum und Soßmar: Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurden jetzt fünf Arbeitskreise gegründet, deren Mitglieder nun Anregungen und Ideen der Bürger in die künftige Planung der Dorfentwicklung einbringen werden.

02.02.2016
Anzeige