Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Neues Gestaltungskonzept für den Friedhof
Kreis Peine Hohenhameln Neues Gestaltungskonzept für den Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 02.05.2017
Die Besucher informierten sich über das neue Gestaltungskonzept für den Friedhof in Hohenhameln. Quelle: Foto: Antje Ehlers
Anzeige
Hohenhameln

So wird beispielsweise eine naturnahe Bestattung unter Bäumen angeboten, angelehnt an das Konzept eines Friedwaldes. Als Ergänzung werden dort Stelen aus alten, nicht mehr genutzten Grabsteinen aufgestellt von Menschen, die schon lange verstorben sind, aber mit ihrer Geschichte dem Ort verbunden waren. An dieses Steinen können dann Plaketten mit den Namen der Verstorbenen angebracht werden, um ihre Erinnerung zu wahren.

„Ein besonderes Interesse besteht an der Bestattung unter einem Familien- oder Freundschaftsbaum“, erklärt Wilhelm Hilker, der sich ehrenamtlich mit seiner Frau Uta um den Friedhof kümmert. Dort haben Familien und Freundeskreise die Möglichkeit, gemeinsam unter einem eigenen Baum bestattet zu werden. Da viele Menschen ihren Hinterbliebenen einen Ort der Erinnerung schaffen möchten, ohne sie mit zu viel Pflege einer Grabstätte zu belasten, wird es auch diesbezüglich mehrere Angebote auf dem Friedhof geben.

Ein Ort der Ruhe und Begegnung mit mehreren Sitzbänken und einem Rosenbogen ist ebenfalls geplant. Der Bogen wurde bereits gestiftet und wird demnächst in das Konzept eingebaut. „Ein Friedhof lebt von der vielfältigen Gestaltung mit Blumen und Sträuchern“, sagt Pastor Hans Schweda. Daher werde bei dem neuen Friedhofskonzept viel Raum für individuelle Gestaltungsmöglichkeiten der Grabstätten gegeben.

Das Kraftwerk Mehrum, das zu den Stadtwerken Hannover und Braunschweig gehört, steht offenbar zum Verkauf. Damit ergibt sich für die Anlage eine völlig neue Perspektive. Nach PAZ-Informationen gibt es mehrere Interessenten.

28.04.2017
Hohenhameln Selbst gebastelte Keith-Haring-Figuren zieren das Schulgebäude - Hohenhamelner Grundschüler halfen beim Frühjahrsputz

Weil die Sonne lachte und man den Frühling schon riechen konnte, stand kürzlich in der Grundschule Hohenhameln/Clauen ein großer Frühjahrsputz auf dem Plan.

28.04.2017

„Die Bösen Schwestern - Best of“ heißt das Programm, mit dem „Die Bösen Schwestern“ am kommenden Freitag, 28. April, auf Einladung des Kulturvereins Hohenhameln ab 20 Uhr im Dorfgemeischaftshaus in Hohenhameln zu sehen sein werden.

24.04.2017
Anzeige