Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Neue Majestäten beim Königsfrühstück proklamiert
Kreis Peine Hohenhameln Neue Majestäten beim Königsfrühstück proklamiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 28.07.2018
Die neuen Majestäten in Mehrum. Quelle: Privat
Mehrum

Das Schützencorps, die Junggesellschaft sowie der Mädchenschießverein aus Mehrum und zahlreiche Gäste feierten jetzt im gut besuchten Festzelt die Königsproklamation beim Königsfrühstück.

Andreas Galgon, Vorsitzender des Schützencorps’ Mehrum, begrüßte die gut gelaunten Gäste. Unter Ihnen befanden sich Hohenhamelns stellvertretender Bürgermeister Uwe Semper und die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Ingelore Horn.

Uwe Semper richtete die Grüße von Rat und Verwaltung aus und kam in seiner Rede auf die aktuellen Aktivitäten sowie Ziele der Gemeinde zu sprechen. Besondere Themen waren hier der Glasfaserausbau und die geplante Erneuerung des Rathausvorplatzes in Hohenhameln. Die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Ingelore Horn berichtete über die Tätigkeiten des Ortsrates und stellte die Ziele vor, die in Zukunft erreicht werden sollen.

Besondere Auszeichnung

Nach dem Ausflug in die politische Welt kam es zum Höhepunkt des Frühstücks: Die Pokalgewinner wurden geehrt und die Könige proklamiert. Zuvor ehrte man Mitglieder noch für ihre langjährige Treue: für 25-jährige Mitgliedschaft Martin Klemke und Norbert Walter, für 40-jährige Mitgliedschaft Elke und Dieter Jordan, Heinrich Bläsig und Günter Hesse. Manfred Brinkmann konnte eine Auszeichnung für 50-jährige Mitgliedschaft entgegennehmen. Ihr Königsjubiläum (25 Jahre) konnte Brunhilde Hinrichs begehen.

Den Seniorenpokal sowie den Wilhelm Kief-Pokal errang Fred Judek, und der erstmals ausgeschossene Heinrich-Rother-Gedächtnispokal ging an Andreas Galgon. Als Ehrenkönigin zeichnete man aus Hannelore Elsner und als Ehrenkönig Werner Bahr. Seniorenkönigin wurde Brunhilde Hinrichs, Seniorenkönig Dirk Dröse und Schützenkönig Reinhard Aumann.

Kleiner Wermutstropfen

Leider fand sich keine Schützin, die sich mit dem Titel Schützenkönigin schmücken wollte. Bei den Junggesellen wurde Andreas Utecht König der Könige und Eric Troppenhagen Ehrenkönig.

Das Zepter des Junggesellenkönigs übernahm Patrick Flohr. Der Mädchenschießverein kürte Annika Wilke zur Königin der Königinnen und Vanessa Stimpel zur Ehrenkönigin.

Und als neue Königin haben die Mehrumer Mädchen Caroline Ruppert in ihrer Mitte.

Von Bernd Dukiewitz

Für Jazzfreunde gibt es am Samstag, 28. Juli, ein echtes Highlight. Auf dem Kunsthof Mehrum gibt das E+R SwingJazzDuo ein Gartenkonzert.

27.07.2018

Themen wie Integration und Zusammenleben wurden jetzt im Antikriegshaus Sievershausen diskutiert. Dort fand ein ganz besonderes Treffen statt.

27.07.2018

Drei Tage lang wurde in Hohenhameln Schützenfest gefeiert. Am großen Schützenausmarsch am Sonntag beteiligten sich viele Gastvereine. Sie zogen zur Musik von mehreren Spielmannszügen durch die festlich geschmückten Straßen.

27.07.2018