Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Mit Brief und Siegel für die Gesundheit
Kreis Peine Hohenhameln Mit Brief und Siegel für die Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 23.06.2009

Hohenhameln. Fünf davon haben ihren Standort in der Gemeinde Hohenhameln. In der Realschule sowie den Kindergärten Klein Lummerland in Hohenhameln, Klein Panama in Clauen sowie in den Einrichtungen Equord und Bierbergen wurden die strengen Kriterien für ein gesundes Aufwachsen der Jungen und Mädchen erfüllt.

Viele Kinder sind zu dick, immer mehr zeigen schon im frühen Alter auffälliges verhalten. Um dem entgegenzusteuern haben sich die Realschule sowie die Kindergärten in Hohenhameln an der Aktion beteiligt und ihre Angebote für „Gesunde Kinder im Landkreis Peine“ herausgestellt.

Diese Förderpunkte reichen vom Erlernen des Zähneputzens über Erzähl- und Stuhlkreise, Ruheräume und -angebote sowie Bewegungs- und Sportaktionen. Gesunde Ernährung ist ebenso wichtig, der Kindergarten Equord beispielsweise hat ein kleines Gemüsebeet angelegt und viele Obstbäume auf seinem Grundstück. Tanz-Arbeitsgemeinschaften, Anfängerschwimmen, „Rund ums Pferd“ und Bewegung auf dem Pausenhof gehören ebenso dazu.

Im Netzwerk, das das Siegel an herausragende Kindergärten und Schulen verleiht, machen die Kreisvolkshochschule, der Kreissportbund, das Peiner Gesundheitsamt sowie die Allgemeine Ortskrankenkasse und die Barmer Ersatzkasse mit. Verschiedene Experten runden das Netzwerk ab. „In Hohenhameln wird in Schulen und Kindergärten hervorragende Arbeit geleistet, das wollten wir einmal dokumentieren“, sagte Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) gestern bei der Siegel-Präsentation. Außerdem gab es für jede der Hohenhamelner Kinderbetreuungs-Einrichtungen einen Scheck über 100 Euro.

Michael Schröder

Mehrere lange Momente blickt er auf die Klaviatur des Hummerschen Kultursalon-Flügels, wie der unentschlossene Autor auf seine Tastatur und den quälend leeren Bildschirm.

22.06.2009

Es hat einfach alles gepasst: 6.500 Menschen kamen am Sonnabend zur „Summertime on tour“, um einen schönen Tag miteinander zu verbringen. Alles war gut vorbereitet, als um 14 Uhr auf dem Gelände des Kraftwerks der Startschuss fiel und am Ende gab es viel Lob für das rundum gelungene Fest.

16.06.2009
Hohenhameln Fahrer leicht verletzt - Auto überschlägt sich

Glück im Unglück hatte ein junger Autofahrer, der am Samstagabend um 21.38 Uhr auf der Landesstraße 413 nur einige Hundert Meter vom „Summertime on tour“-Gelände am Kraftwerk entfernt einen Unfall hatte: Krankenwagen und Feuerwehr waren innerhalb kürzester Zeit am Unfallort, weil sie bei der „Summertime on tour“ Bereitschaft hatten und direkt von dort losfuhren.

14.06.2009