Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Mentalmagier präsentierte verblüffendes Programm
Kreis Peine Hohenhameln Mentalmagier präsentierte verblüffendes Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.10.2016
Andy Häusler erklärt das magische Quadrat.
Anzeige

Malte Cavalli, Vorsitzender des Kulturvereins, begrüßte ihn mit den Worten „Wer schon im Fernsehen zu sehen ist, gehört auch nach Hohenhameln und stieß damit auf breite Zustimmung der Gäste. Und Andy Häussler enttäuschte die etwa 100 Zuschauer nicht. In seinem knapp zweistündigen Programm „Gedankenwelten“ nahm er sein begeistertes Publikum auf eine Reise durch die Gedanken und das, was mit deren Hilfe möglich ist.

Der Sohn eines Mathematikers und einer Musikerin entdeckte schon früh sein Talent und seine Leidenschaft für Zahlen und das, was mit ihnen möglich ist. Oft verblüffte er mit Experimenten, die unglaublich erscheinen. So ließ er zum Beispiel eine Frau aus dem Publikum mit verbunden Augen Farben fühlen, stellte mental die Zeiger einer Uhr vor, zog Wurzeln aus sechsstelligen Zahlen so schnell wie ein Computer und hielt seinen eigenen Puls an.

Immer wieder bezog Häussler auch die Zuschauer in seine Show ein und zeigte, wie leicht man durch Bilder beeinflussbar sei. Auch die Übertragung von Gedanken zwischen zwei sich fremden Personen machte er möglich. Zwischendurch erzählte der Künstler, der über die Zauberei in die Mentalmagie gefunden hat, Wissenswertes über spannende Phänomene oder Zufälle, die doch ein System haben.

Andy Häussler verriet, dass sich Vieles, was er tut, durch Beobachtungen feiner Details erklären lasse. Er sehe seine Kunst als eine Mischung aus Begabung und Training und war auch eine Zeit lang mit Dr. Eckhardt von Hirschhausen unterwegs.

Insgesamt hat der Kulturverein es geschafft, mit dem Mentalmagier einen außergewöhnlichen Menschen nach Hohenhameln zu holen, der sein Publikum an diesem kurzweiligen Abend immer wieder zum Staunen brachte und sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

ane

Die Gemeinde Hohenhameln weist darauf hin, dass das Mehrumer Hallenbad aufgrund technischer Probleme zurzeit nur eingeschränkt zu nutzen ist. Zunächst bis zum Jahresende stehen das Nichtschwimmer - und das Babybecken demnach nicht zur Verfügung.

30.10.2016

Hohenhameln. Pfarrer Thomas Mogge als Hausherr und Initiatorin Silvia Wahl freuten sich, dass der Saal der katholischen St.-Laurentius-Kirchen-Gemeinde am Mittwochabend aus allen Nähten zu platzen drohte: Groß war das Interesse am Filmabend mit Rawad Bohsas, der die syrische Hauptstadt Damaskus zum Thema machte.

28.10.2016

Hohenhameln. „Hetzkasper - zu blöd für Burnout“, so heißt das aktuelle Programm des Kölner Kabarettisten Henning Schmidtke, mit dem er vor Kurzem im Kleinen Theater in Hohenhameln auftrat. Der ideale Spielort, da es tagsüber das Café „Zeitlos“ ist.

26.10.2016
Anzeige