Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Mann durch Stich ins Gesäß verletzt
Kreis Peine Hohenhameln Mann durch Stich ins Gesäß verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 21.07.2017
Symbolbild Quelle: Archiv
Bierbergen

Da die Tatausführung so überraschend erfolgte, kann der Verletzte keine Angaben zum Täter machen. Er gab gegenüber der Polizei an, dass unmittelbar nach der Tat ein Pkw vom Ort des Geschehens weg gefahren sein soll. Dieser habe zuvor hinter der Scheune gestanden. Das Fahrzeug wäre über den Feldweg Richtung Westen weggefahren.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tat oder aber zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Hohenhameln, Telefon 05128/ 245 in Verbindung zu setzen.

ots

Zur Urlaubszeit gehört für viele Menschen ein gutes Buch unbedingt dazu. In enger Zusammenarbeit mit den Kreisbüchereien veröffentlicht die PAZ passende Lesetipps. Die heutige Empfehlung kommt von Barbara Bartsch von der Bücherei in Hohenhameln. Ihr Vorschlag: „Zeiten des Aufbruchs“ von Carmen Korn.

20.07.2017

Die Spuren der Randalierer, die in der vergangenen Woche im Naturfreibad am Pfannteich in Hohenhameln gewütet haben (PAZ berichtete), sind beseitigt. Das Bad ist wieder geöffnet, so dass an diesen sonnigen Sommerferientagen wieder ein ungetrübtes Schwimmvergnügen möglich ist.

19.07.2017
Hohenhameln Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest - Radfahrer bei Unfall in Hohenhameln schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Montag ein 21-jähriger Radfahrer in Hohenhameln. Ein 62-jähriger Autofahrer hatte mit seinem Pkw Audi beim Einfahren auf die Hauptstraße die Vorfahrt des Fahrradfahrers nicht beachtet.

18.07.2017