Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Landjugend feiert Samstag Jubiläum
Kreis Peine Hohenhameln Landjugend feiert Samstag Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 14.09.2012
Von Susann Reichert
Die Landjugend damals und heute: Der Tanz in den Mai in Hohenhameln im Jahr 2012... Quelle: A/kn
Anzeige

Das 60-jährige Bestehen feiert die Hohenhamelner Landjugend in der Stadt: Der Jubiläumsball beginnt morgen um 20 Uhr im Peiner Schützenhaus an der Kantstraße. „Wir rechnen mit 250 Gästen“, sagt Merlin Helwes vom Jubiläumskomitee. Karten gibt es noch an der Abendkasse, der Eintritt kostet 15 Euro, Einlass ist ab 20 Uhr.

Dann wird gefeiert und getanzt: Für Musik sorgt die Band „Venus“. Sie hat bereits vor zwei Jahren beim Tanz in den Mai gespielt, zu dem die Landjugend Hohenhameln jedes Jahr einlädt. „Zwischendurch gibt es ein Überraschungsprogramm“, kündigt Helwes an. Als Vorstandsmitglied wird er eine kleine Begrüßungsrede halten und erzählen, was sich in den vergangenen Jahren bei der Landjugend getan hat. Zudem stehen Grußworte auf dem Programm - unter anderem von der Niedersächsischen Landjugend.

Zu ihrem 60-jährigen Bestehen hat die Landjugend auch eine Jubiläumszeitschrift drucken lassen. Darin lässt sich nachlesen, was sich in sechs Jahrzehnten alles verändert hat. Tanzabende, gemeinsames Abendbrot und Liedersingen - das hat die Jugendlichen in den 1950er-Jahren noch zu Fußmärschen von mehreren Kilometern bewegt. Heutzutage ist der Anspruch an das Landjugendprogramm ein ganz anderer, Vorträge über „die Handhabung verschiedener landwirtschaftlicher Geräte“ locken niemanden mehr hinter dem Computer hervor. Stattdessen ist seit einigen Jahren eine Fahrt in den Heidepark ein fester Bestandteil des Landjugend-Kalenders. Die jungen Männer und Frauen spielen Paintball, gehen klettern und fahren Wasserski - „das sind heutzutage die Aktionen mit den größten Teilnehmerzahlen“, heißt es in der Jubiläumsschrift.

sur

Anzeige