Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kunst und Kultur bei der Offenen Pforte

Mehrum Kunst und Kultur bei der Offenen Pforte

Ein großer Garten lud am Wochenende in Mehrum zum Entdecken ein. Gleich drei Künstlerinnen präsentierten dabei ihr Handwerk. Aber es gab auch Musik zu hören.

Mehrum 52.3046339 10.0942011
Google Map of 52.3046339,10.0942011
Mehrum Mehr Infos
Nächster Artikel
Kleinkraftradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gartenkonzert: Das E+R SwingJazzDuo sorgte für die musikalische Unterhaltung.

Quelle: Antje Ehlers

Mehrum. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hatte der Kunsthof Mehrum am Wochenende zu einer Offenen Pforte mit Kunstausstellung eingeladen. Im Eingangsbereich zum Garten präsentierte Michaele Hanemann aus Hannover gegenständliche Kunst. Sie zeigte Variationen von Obst und Gemüse, teils als Grafik, als Objekte oder in einer Performance.

Beim Entdeckendes großen Gartens des Kunsthofes stießen die Besucher auf verschiedene bildhauerische Figuren der Bielefelder Künstlerin Sylvia Middel, die in den Grünflächen angeordnet waren und die Blicke auf sich zogen. Im Haus zeigte die studierte Künstlerin Shirin Fatemi Acryl-Bilder und Radierungen und stand zu Gesprächen zur Verfügung. „Ich finde es gut, wenn Menschen immer wieder etwas Neues in den Bildern sehen“, sagte die Künstlerin, die einen Teil des Jahres in Rom verbringt und dort ihre Radierungen vorbereitet.

Offene Pforte mit Kunstausstellung

Offene Pforte mit Kunstausstellung: Auch Shirin Fatemi stellte aus.

Quelle: Antje Ehlers

Doch auch der Garten mit seinen vielen Ecken lud zum genaueren Hinschauen ein. Die Beete, die Pieper Schiefer vom Kunsthof angelegt hat und liebevoll pflegt, zieren nicht nur heimische Gewächse. Auch zahlreiche Exoten, kann man dort entdecken oder von verschiedenen Sitzecken aus den Zauber des Gartens entdecken.

Viele Pflanzen sind nur selten in Deutschland zu finden, passen sich aber ins das Gartenbild an. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, auch Pflanzen und Gartendekorationen zu erwerben. „Ich komme immer wieder gern hierher, um in diesem schönen Ambiente Garten und Kultur zu genießen und eine Tasse Kaffee zu trinken“, sagte eine Besucherin aus Hannover.

War der Besuch am Samstag eher verhalten, so kamen am Sonntag gleich mehrere hundert Gäste. Zusätzlich gab es am Samstagabend noch ein Gartenkonzert mit dem E+R SwingJazzDuo, das mit Swing-Jazz, Latin- und Flamenco-Titeln für gute Unterhaltung sorgte. Zum Konzert kamen etwa 60 Zuhörer und genossen trotz der herbstlichen Temperaturen die außerordentliche Atmosphäre.

Am 16. und 17. September öffnet der Kunsthof übrigens erneut seine Pforte, dann finden in der Region Hildesheim die Tage der offenen Ateliers statt, an denen auch Shirin Fatemi beteiligt sein wird.

Von Antje Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr