Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kulturverein fährt zum Feuerwerkswettbewerb

Hohenhameln Kulturverein fährt zum Feuerwerkswettbewerb

Zu einer besonderen Fahrt lädt der Kulturverein Hohenhameln ein: Am Samstag, 2. September, geht es zum Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten nach Hannover.

Hohenhameln Kulturverein 52.25846 10.0718
Google Map of 52.25846,10.0718
Hohenhameln Kulturverein Mehr Infos
Nächster Artikel
Vollsperrung der B 65 zwischen Rethmar und Mehrum

Die Besucher können sich auf ein spektakuläres Feuerwerk freuen.

Quelle: Archiv

Hohenhameln. Für die in beliebte Veranstaltung gibt es nur noch wenige Restkarten. „Zur Teilnahme sind auch Nichtmitglieder und Feuerwerk-Freunde aus anderen Orten herzlich eingeladen“, sagt Vera Braatz, stellvertretende Vorsitzende des Kulturvereins Hohenhameln.

Bei dem Wettbewerb in Hannover treten wieder die besten Pyrotechniker der Welt gegeneinander an. Am 2. September zeigt dabei das polnische Team „Surex“ sein Können. Das Familienunternehmen wurde 1989 gegründet und wird unter dem Motto „Unsere Leidenschaft, Ihre Gefühle“ geführt. „Bevor der Countdown zur Zündung erfolgt, können sich die Besucher auf ein fantastisches Spektakel mit Walking-Acts, Live-Musik, Kleinkunst und Theater freuen“, sagt Braatz.

Eine Karte inklusive Busfahrt nach und von Hannover ist erhältlich für 35 Euro, Mitglieder und Senioren zahlen ermäßigt 32 Euro. Abfahrt ist um 16.50 Uhr in Hohenhameln (an der Kreissparkasse). Die Feuerwerks-Vorstellung beginnt gegen 22 Uhr, Kleinkunst und Live-Musik bereits um 18 Uhr. Gegen Mitternacht wird die Reisegruppe wieder in Hohenhameln erwartet.

Anmeldungen zu der Fahrt am 2. September zum Feuerwerkswettbewerb sind möglich bei der Gemeinde Hohenhameln unter der Nummer 05128/40137 montags von 8 bis 15.30 Uhr, dienstags von 13 bis 18 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 8 bis 12 Uhr.

Von Tobias Mull

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
f3b4dc6e-1332-11e8-a452-7a4ee3183ad8
Das neue Fahrzeug der Kernstadtwehr

Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) hat der Ortsfeuerwehr der Kernstadt Peine am Freitag ein neues Fahrzeug übergeben – und zwar ein sogenanntes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug. Hier gibt es die besten Bilder des HLF 20.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr